Startseite-Reisearten-Gruppenreisen
81 bis 90 von 206
Portugal

Azoren - 4 Inselperlen im Atlantik

Mitten im Atlantik und noch unberührt von den Strömen des Tourismus liegen die Azoren. Flores, die westlichste und ursprünglichste Insel der Azoren zeigt sich wild und lieblich zugleich. Wir wohnen in liebevollen Steinhäusern und Pensionen mit idealem Ausgangspunkt zur Erkundung der zauberhaften Landschaften. Wir erleben Faial mit seinen hortensiengeschmückten Weidelandschaften. Auch São Jorge gilt unter Wanderern noch als Geheimtipp. Auf uralten Pfaden wandern wir durch archaische Landschaften und ursprüngliche Dörfer. Ein Glas Wein in einer Adega, Mittagessen in typischen Restaurants, ein Stierkampf à la azoreana - immer wieder ergeben sich Begegnungen mit Einheimischen. Gewaltig steigt der Pico Vulkan aus dem Meer. Seine Besteigung ist ein Höhepunkt unserer Azorenreise. Immer wieder laden sehr schöne Badestellen zum erfrischenden Bad im glasklaren Meer ein.

14 Tage ab 2390 €
Albanien

Europas letztes Geheimnis

„Eine Reise nach Albanien???“ wird oft erstaunt gefragt! Das kleine Land ist - zu Unrecht - für viele noch ein weißer Fleck auf der Weltkarte. Zum Teil macht gerade das eine Reise dorthin so reizvoll. Ein Land im Aufbruch, das zu Europa strebt und in vielerlei Hinsicht auch europäisch wirkt, gleichzeitig aber seine Tradition und seinen Nationalstolz bewahrt. Albanien - das sind herrliche und weitgehend intakte Landschaften, traumhafte Strände und herzliche Menschen. Diese Tour ist eine ideale Mischung aus Erlebnis- und Wanderreise. Das Besondere dabei ist, dass wir bei dieser Reise fünf Tage lang durch die Gebirgswelt im Süden des Landes streifen, wo manche Dörfer noch heute nur zu Fuß zu erreichen sind. Hier sind Touristen noch eine Seltenheit und werden mit einem offenherzigen Interesse begrüßt und häufig auf eine Tasse Kaffee, Tee oder ein Gläschen Raki eingeladen.

14 Tage ab 1740 €
Kroatien

Berge, Schluchten und Kultur

Kroatien besteht nicht nur aus der tiefblauen Adria mit unzähligen Inseln und pulsierenden Küstenstädten wie Dubrovnik, Split oder Zadar. Weniger bekannt, aber ebenso schön sind die bis 1.800 m hohen, mächtigen Gebirgsmassive, die von tiefen Schluchten und wilden Flüssen durchzogen sind. In den zerklüfteten Karstgebirgen haben sich zahlreiche Seen, Tropfsteinhöhlen und spektakuläre weiße Kalksteinformationen ausgebildet. Die Reise beginnt im durch die Winnetou-Filme weltberühmten Nationalpark Plitvice mit seinen 16 türkisgrünen, durch Wasserfälle verbundenen Seen und führt über das Velebit-Gebirge mit dem fantastischen Nationalpark Paklenica und über das Naturparadies der Krker Wasserfälle bis zum wenig besuchten Biokovo-Gebirge, dem „Thron der Adria“ südlich von Split. Diese dünn besiedelten Regionen im Hinterland der kroatischen Küste sind bis heute durch ursprüngliche Natur und bäuerliches Leben mit Schaf- und Ziegenzucht, Wein- und Olivenanbau geprägt. In den Küstenstädten Zadar und Sibenik lernen wir die wechselhafte Geschichte des neuesten EU-Mitgliedes kennen. Schmale Gassen, lebhafte Plätze und monumentale Festungen bieten Einblicke in das Leben der Menschen von damals und heute. Im Kloster „Manastir Krupa“ spüren wir den zeitlosen Atem des orthodoxen Christentums.

15 Tage ab 1770 €
Namibia

Sossusvlei - Namibia erleben

2 Wochen lang erleben wir die unterschiedlichsten Landschaftsformen Namibias, weite Wüsten, Sanddünen, Mondlandschaften und bizarre Felsformationen. Wir tauchen ein in jahrtausende alte Kulturen und erfahren Wissenswertes über das Leben der San. Auf Safaris im Etosha Nationalpark beobachten wir Elefanten, Giraffen, Antilopen und weitere Großwildarten. Neben gemeinsamen Besichtigungen haben wir unterwegs auch immer wieder Zeit für Entdeckungen auf eigene Faust und individuelle Ausflüge. Wir übernachten in familiär geführten Gästehäusern, Hotels und Lodges, die teilweise auch über einen Swimmingpool verfügen, so dass wir uns abends in gemütlicher Atmosphäre bei einem schönen Abendessen entspannen können, um die Erlebnisse des Tages Revue passieren zu lassen. Eine unvergessliche Reise mit bleibenden Eindrücken!

14 Tage ab 3399 €
Tansania

Mt. Meru, Safari & Kilimanjaro

Kilimanjaro Besteigung auf 2 verschiedenen Routen mit optionaler Safari-Verlängerung - Unsere Aktivreise Tansania startet am Mt. Meru (4566m), dem kleinen Bruder des gewaltigen Kilimanjaro. Er bietet neben einer guten Gelegenheit zur Anpassung an die Höhenlage auch eine einmalige Landschaft und fantastische, moosbewachsene Regenwälder. Während des Aufstiegs können uns auch schon einmal Giraffen, Büffel oder Zebras begegnen, da wir hier mitten im Arusha Nationalpark unterwegs sind! Durch hochalpines, zerklüftetes Gelände führt uns unser Weg bis hinauf auf den Gipfel, wo wir einen fantastischen Sonnenaufgang erleben können! Gut eingewandert können wir einige Tage später das Highlight unserer Tansania Reise in Angriff nehmen – den alles überragenden Kilimanjaro, der nicht nur der höchste Berg Afrikas ist, sondern auch der höchste freistehende Berg der Welt! Schon von weitem kann man den Riesen aus der Savanne herausragen sehen und der eisbedeckte Gipfel strahlt uns entgegen. Den Aufstieg auf den Kilimanjaro bieten wir in 2 verschiedenen Varianten an. Einmal über die bekannte, vergleichsweise komfortable Marangu-Route mit Übernachtungen in Hütten. Wir folgen den Spuren der Erstbesteiger und passieren unter anderem den eindrucksvollen Nebengipfel Mawenzi. Auf gut ausgebauten Bergpfaden geht es von Hütte zu Hütte hinauf zum Gipfel. Alternativ bietet sich die eher selten begangene Lemosho-Route an. Diese ist etwas länger und fordernder, dafür haben wir gerade in den ersten Tagen die Wege fast für uns allein. Wir übernachten in spektakulär gelegenen Zeltcamps, von denen wir auf die beeindruckende Westflanke des Kilimanjaro-Massivs blicken. Nach knapp einer Woche haben wir es dann geschafft: das Gipfelschild im Rücken, die wärmende Morgensonne im Gesicht und die Kamera macht „klick“!

Peru

Auf den Spuren der Inka

Peru – das Land der Inka hat nicht nur kulturell viel zu bieten, sondern ist auch landschaftlich unglaublich beeindruckend. Von der Küstenwüste am Pazifikstrand über das Hochland mit dem Titicacasee bis zu den Anden und der versteckten Ruinenstadt Machu Picchu. Diese Reise führt zu allen Höhepunkten Perus und auf Wanderungen erleben wir die abwechslungsreiche Natur des Landes. Von festen Unterkünften aus starten wir immer nur mit dem Tagesrucksack und kehren abends in die familiären Unterkünfte zurück. Die perfekte Mischung für Kultur- und Naturinteressierte, die dieses faszinierende Land nicht nur vom Bus aus erleben möchten.Das Besondere: auf dieser Peru-Reise übernachten wir auch auf einer urigen Ökolodge im Urubamba-Tal. Aus landestypischen Materialien gebaut, findet man hier neben Ruhe und Abgeschiedenheit herzliche Gastgeber und urgemütliche Abende am Kamin.

21 Tage ab 4150 €
Bolivien

Höhepunkte Boliviens

Nur wenige Orte auf der Welt bieten noch so unberührte Natur und so ursprünglich lebende Bewohner wie Bolivien. Die Reise verbindet die Höhepunkte des Landes wie Sucre, Salar de Uyuni, Titicacasee und La Paz mit ausgesuchten, größtenteils leichten Wanderungen sowie kleinen „Schmankerln“ und ermöglicht eine langsame, angenehme Akklimatisation. Wir genießen die Gastfreundschaft der Einheimischen hautnah während eines traditionellen Essen aus dem Lehmofen bei einer einheimischen Familie. Auf die Unterkünfte wurde bei der Reise besonders geachtet: familiär, liebevoll eingerichtet und idyllisch bzw. zentral gelegen. Sogar in der Salzwüste, wo es oft nur einfache Mehrbettunterkünfte gibt, übernachten Sie im Doppelzimmer mit Privatbad.

22 Tage ab 4480 €
Indien

Abenteuer Indien - Von Bombay bis Calcutta

(Im Februar 2019 mit Kumbh Mela!) Diese Reise führt uns einmal quer durch Indien von West nach Ost – von Bombay nach Calcutta. Willkommen zu einer intensiven Entdeckungsreise durch das unglaubliche Indien! Die hängenden Gärten Bombays, die Höhlen von Ellora und Ajanta, die meisterhaften Tempelanlagen von Khajuraho und eine morgendliche Bootsfahrt zum Sonnenaufgang über den Ghats der heiligen Stadt Varanasi sind nur einige Highlights unserer Reise quer durch den indischen Subkontinent, auf der wir uns vielfach abseits der üblichen Touristenpfade bewegen. Wir beobachten in Mumbai die Dabbawalas und schauen uns das seit mehr als 100 Jahren unveränderte, ausgeklügelte System der indischen Essensauslieferung an. Ein gemeinsamer Kochabend weiht uns in die Geheimnisse der indischen Küche ein und das Flair der 30er Jahre verzaubert uns bei einem Frühstück im bekanntesten Café- und Teehaus von Calcutta.

Irland

Southern Treasures

Mediterranes Klima, unendliche Küstenlandschaften mit vorgelagerten Inseln, Gärten in denen Stechpalmen sprießen – das ist nicht etwa der Mittelmeerraum, es ist Irlands Süden. Hinzu kommen historische Schätze wie Schlösser und Burgen, Berge, die in grün getaucht sind und irische Traditionen wie die Ausbildung von irischen Border Collies zu erstklassigen Hütehunden. Aber auch die Hauptstadt Dublin sowie ein Abstecher in die Wicklows – den Garten Irlands – stehen auf dem Programm. Auf dieser Rundreise können wir all dies erleben. Immer wieder aufgelockert durch kleinere Wanderungen und Rundgänge erhalten wir so tiefe Einblicke in den südlichen Teil der Grünen Insel. Auch diese 8-tägige Rundreise ist kombinierbar mit unseren anderen 8-tägigen Irlandreisen. Gerne bieten wir Ihnen auch einen Verlängerungsaufenthalt in Dublin an!

8 Tage ab 1195 €
Island

Rundum Island

Diese Rundreise nach Island entführt uns in die einmalig schöne, raue und für uns Mitteleuropäer manchmal wie eine Mondlandschaft anmutende Natur der Insel. Zwischen tiefblauen Seen, sattgrünem Gras, scheinbar endlosen, bemoosten Lavafeldern und tiefschwarzen Sandstränden kann man sich gut vorstellen, dass in diesem Land noch immer Elfen und Trolle leben. Die Wander-Rundreise Island führt uns durch diese verzauberte Landschaft, einmal rund um die Insel aus Feuer und Eis. Während kurzer, einfacher Wanderungen erhalten wir einen tiefen Einblick in das Land und seine Bewohner. Unberührte Natur, frische Luft, Gletscher, Lava, Vulkane, isländische Spezialitäten, die fremd klingende Sprache – all das nehmen wir mit all Ihren Sinnen auf. Abends erholen wir uns in Gasthäusern oder kleinen, einfachen Hotels.

13 Tage ab 3500 €