Startseite-Reisearten-Gruppenreisen
burma reise burma reise
81 bis 90 von 160
Sri Lanka

Sri Lankas Unbekannter Nordosten

Auf neuen Pfaden entdecken wir den Nordosten Sri Lankas, eine Region, die sich erst seit wenigen Jahren dem Tourismus öffnet. Städte mit kolonialem Flair, prächtige Tempel und lange, feinsandige Strände erwarten uns. Wir besuchen Jaffna und Trincomalee und lassen uns vom Charme der kleinen Städte zurückführen in die Zeit der niederländischen und spanischen Kolonialherrschaft. Am weißen Sandstrand von Nilaveli lassen wir nach interessanten Ausflügen in die Umgebung die Seele baumeln. Die Highlights in Zentral Sri Lanka - Kandy, Dambulla und Sigiriya, sowie eine spannende Jeep-Safari im elefantenreichen Minneriya Nationalpark runden diese Reise ab.

Irland

Donegal - Irlands einsamer Norden

Die Grafschaft Donegal im Nordwesten Irlands lockt mit ihrer unberührten Natur, den lebhaften aber auch verschlafenen Küstenorten, mit ihren der Küste vorgelagerten kleinen Inseln, einer Jahrtausende alten Kulturgeschichte und Traditionen. Hier - ganz im Norden von Irland - tauchen wir ein in eine Welt aus irisch-gälischer Geschichte und nahezu unentdeckten Landschaften, die trotz ihrer Schönheit noch heute abseits der meisten Touristenpfade liegen. Von unserem Hotel aus unternehmen wir eine Küstenwanderung auf dem Horn Head, besuchen den Glenveagh Nationalpark, machen einen Ausflug nach Derry und erkunden auf der Halbinsel Rossguill den Melmore Head.

8 Tage ab 995 €
Irland

Wild Atlantic Way

Entlang des Atlantiks vom sanften und lebhaften Süden führt uns diese Reise auf dem „Wild Atlantic Way“ in den ruhigen und rauen Norden Irlands. Wir begeben uns auf eine kulturelle und naturgeschichtliche Entdeckungstour, auf der wir unberührte und malerische Landschaften, wie auf den Inseln Achill Island und Inis Mór erleben.

13 Tage ab 2145 €
Rumänien

Kultur & Natur Siebenbürgens aktiv entdecken

Transsilvanien, wie Siebenbürgen bei den Einheimischen heißt, ist „das Land hinter den Wäldern” – ein Landstrich an der Kreuzung großer Kulturen. Es ist seit jeher ein „sagenhaftes“ Gebiet. Mit dieser Region verbindet man häufig die Sage von Graf Dracula, die Geschichte der Siebenbürger Sachsen oder die römische Kultur. Ausgangspunkt dieser Reise ist Sibiu (Hermannstadt) mitten in Siebenbürgen. Rings um die einstige Kulturhauptstadt Europas finden sich viele Kleinode, die wir auf verschiedenen Ausflügen zu Fuß, per Rad oder mit dem Fahrzeug erkunden. Wir besichtigen Kirchenburgen, welche in vergangenen Zeiten vielen Angriffen standhalten mussten, wandern durch Berg und Tal, lernen die hier lebenden Menschen kennen und können die leckeren Speisen der Region, beispielsweise den vortrefflichen Käse, verschiedenes Gebäck oder den Wein genießen.

15 Tage ab 1890 €
Oman

Oman Rundreise für Entdecker

Unsere 15-tägige Geländewagenexpedition beginnt im Norden Omans und führt uns entlang der Küste in Richtung Südosten an die nördlichen Ausläufer der Sandwüste Wahiba. Wir besuchen den farbenfrohen Frauenmarkt von Ibra, schlagen unser Zeltcamp in einmaligen Wüstenlandschaften auf und genießen die stillen Nächte unter den Weiten des Sternenhimmels, besuchen Nizwa und gelangen schließlich in den Süden Omans bis in die Wüste Rub a-Khali. 4 Tage verbringen wir in wunderbaren Dünenlandschaften und erreichen durch die Bergwelt des Jebel Qara schließlich Salalah am Indischen Ozean, wo wir Zeit zum Baden und Erholen haben.

15 Tage ab 2890 €
Mongolei

Jeep, Pferd & Kamel - Mongolei erleben

Auf dem Rücken mongolischer Steppenpferde erleben wir die Mongolei zusammen mit Nomaden. Wir reiten vom Ogii Nuur See nach Karakorum und durch das grüne Orchontal, gelangen mit dem Jeep/Geländebus bis in die Wüste Gobi und schaukeln auf Kamelen entlang der einmaligen Sanddünenlandschaft von Khongoriin Els. Selbstverständlich wandern wir auch durch die Geierschlucht und übernachten in landestypischen Jurtencamps. Abends können wir unter dem weiten Sternenhimmel am Lagerfeuer den spannenden Geschichten unserer mongolischen Begleiter lauschen. Für diese Reise ist Reiterfahrung hilfreich aber nicht Voraussetzung.

Iran

Iran - Klassisches Persien & hoher Norden

Das alte Persien ist eine der Wiegen der menschlichen Zivilisation. Wer es besucht, begibt sich auf eine Zeitreise durch 3.000 Jahre Kulturgeschichte. Aber auch die nicht minder faszinierenden und vielfältigen Landschaften ziehen uns in ihren Bann. Von den grünen Küstenlandstrichen mit reichen Obstgärten, duftenden Teeplantagen und fruchtbaren Reisfeldern über das innerpersische Hochland mit den Gebirgsketten Elburz und Zagros bis hin zu den ausgedehnten Wüstenregionen Dasht-e Lut, die ungefähr ein Drittel des Landes bedecken. Für diese intensive Reise haben wir die Höhepunkte Persiens, die „Glanzlichter aus 1001 Nacht” zusammengefasst. Die 3 Woche unserer Iran Reise führt uns auch in den Norden bis nach Taebris.

Iran

Vom Kaspischen Meer zum Kaukasus - Iran, Armenien & Georgien

Auf unserer Iran, Armenien & Georgien Reise begegnen wir immer wieder einer interessanten Kombination aus traditioneller Ursprünglichkeit und Moderne gepaart mit der herzlichen Gastfreundschaft der Einheimischen. Neben unserem Besichtigungsprogramm bleibt auch immer wieder Zeit für einen Tee oder eine Wasserpfeife in einem der für den Iran so typischen Teehäuser, um das geschäftige Treiben und die Atmosphäre des Orients in Ruhe genießen zu können. Prachtvolle Paläste und Moscheen, lebhafte und bunte Basare und UNESCO-Weltkulturerbe Stätten wie Yazd, Isfahan, Persepolis und Shiraz erwarten uns auf unserer Entdeckerreise in den Iran. Im Anschluss an den Iran führt uns unser Weg durch den Norden Irans bis an die Gebirgskette des Elburz und entlang des Kaspischen Meeres in die Grenzregion zu Aserbaidschan. Über Taebris gelangen wir in Richtung Kaukasus-Gebirge und reisen weiter durch Armenien und Georgien bis nach Tiflis.

Myanmar

Geheimnsivolles Süd-Myanmar

Aktuell nur auf Anfrage! Der Süden Myanmars gehört bisher noch zu einer der unberührtesten Regionen Myanmars. Nur wenige Touristen nehmen bisher –zum Glück für uns - die recht langen Fahrtetappen von Yangon bis weit in den Süden auf sich und so hat sich die Region bisher noch Ihren ganz eigenen Charme bewahren können. Entlang des langgezogenen, schmalen Küstenstreifens reihen sich nicht nur unzählige unverbaute Strände wie auf einer Perlenkette aneinander, auch faszinierende Höhlen-Labyrinthe wollen erkundet werden und bedeutende Heiligtümer zeugen von der tiefen buddhistischen Frömmigkeit der Einwohner.

Portugal

Portugal - Wandern an der Algarve

Wanderer zieht es vor allem wegen der eindrucksvollen und kontrastreichen Küste in die Algarve. Die Ufer des Atlantiks bezaubern durch ihre Wildheit und Ursprünglichkeit. Von bizarren Sandsteinfelsen umrahmte Sandstrände laden unterwegs zu einer Rast mit einem Bad ein. Doch es lohnt sich auch, das gebirgige Hinterland zu erkunden – fernab des Strandtourismus liegt hier die Seele der Algarvios.

10 Tage ab 1680 €