Startseite-Reiseziele-Europa-Irland
irland reisen

Irland

Reisen auf die grüne Insel

Irland Reisen können süchtig machen! Schroffe Küsten im Westen und Norden von Irland, einsame Strände, einmalige Felsenlandschaften wie im Gebiet des Burren, allabendliche Live Musik in den unzähligen Pubs und liebenswerte Menschen bleiben nach einer Irland Reise noch lange im Gedächtnis d...

Irland Reisen können süchtig machen! Schroffe Küsten im Westen und Norden von Irland, einsame Strände, einmalige Felsenlandschaften wie im Gebiet des Burren, allabendliche Live Musik in den unzähligen Pubs und liebenswerte Menschen bleiben nach einer Irland Reise noch lange im Gedächtnis der Besucher. Neben Highlights wie den Cliffs of Moher, dem Ring of Kerry, Dublin oder dem Giant´s Causeway in Nordirland bieten Irland Reisen auch unzählige Wandermöglichkeiten, je nachdem für welche Irland Reise Sie sich entscheiden. Neben Naturerlebnissen bietet sich natürlich auch eine Verlängerung in Dublin an. Die irische Hauptstadt hat wunderbare Museen zu bieten, unbedingt lohnenswert ist ein Besuch im Trinity College, das einen Blick auf das Book of Kells erlaubt. Gerne bieten wir Ihnen eine entsprechende Verlängerung in Dublin an! Übrigens: alle unsere 8-tägigen Irland Reisen lassen sich auch miteinander kombinieren, wenn Sie länger oder in unterschiedlichen Regionen von Irland unterwegs sein möchten.

Geld und Devisen auf Irland Reisen
In der Republik Irland hat im Jahr 2001 der Euro das irische Pfund als offizielle Währung abgelöst. In Nordirland dagegen kann mit dem Euro nicht bezahlt werden, dort gilt das Britische Pfund. Neben Bargeld ist sowohl für Reisen in die Rebublik Irland als auch nach Nordirland die Mitnahme einer EC-Karte zu empfehlen, mit der an jeder Bank am Automaten Geld abgeholt werden kann. Auch per Kreditkarte kann vielerorts gezahlt werden. Bedenken Sie dabei aber, dass Irland in vielen Regionen sehr ländlich ist und dort Bargeld allem anderen vorzuziehen ist. In den meisten größeren Geschäften, Supermärkten und auch an Tankstellen können Sie auf Irland Reisen aber auch per EC-Karte bezahlen.

Klima und Wetter
Das Wetter in Irland ist oft besser als sein Ruf. Zwar regnet es in Irland insgesamt viel, sehr oft wechseln sich heftige Regenschauern aber mit einem strahlend blauen Himmel innerhalb kürzester Zeit ab, was immer wieder zu den in Irland wirklich häufig zu beobachtenden Regenbögen führt. Insgesamt herrscht in Irland ein recht mildes Klima, bedingt durch den Golfstrom, der an der Westküste vorbeizieht. Das Klima ist sogar so mild, dass Sie an der Westküste immer wieder Palmen in den Vorgärten oder an den Straßenrändern entdecken werden. Die durchschnittliche Jahrestemperatur bewegt sich um die 10 °C. An wirklich heißen Sommertagen kann das Thermometer auch schon einmal an die 30 °C heranreichen.

Einreisebestimmungen für Irland
Für die Einreise nach Irland brauchen Deutsche Staatsangehörige entweder einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass. Sollten Sie kein EU-Bürger sein, empfiehlt es sich bei dem jeweils für Sie zuständigen Konsulat die aktuellen Einreisebestimmungen zu erfragen.

Strom
In Irland beträgt die Stromspannung 230 V. Um unsere Stecker auch in Irland nutzen zu können, benötigen Sie einen entsprechenden Adapter, der von 2-polig auf 3-polig übersetzen kann. Dieser wird auch als britischer Standardstecker bezeichnet. Wir empfehlen einen solchen Stecker vorab in Deutschland zu kaufen und diesen dann mit auf Ihre Reise zu nehmen. Britische Standardstecker Adapter erhalten Sie während Ihrer Irland Reise in allen größeren Elektromärkten.

Telefon und Internet auf Irland Reisen
In abgelegenen ländlichen Gebieten Irlands, in einigen Bergregionen oder Tälern haben Handys nur teilweise, manchmal auch gar keinen Empfang. Insgesamt ist die Netzabdeckung inzwischen aber sehr gut. Die Landesvorwahl für Nordirland lautet 0044 und die Landesvorwahl für die Republik Irland ist 00353. Wenn Sie von Irland aus nach Deutschland telefonieren möchten, müssen Sie die 0049 vorwählen.

Irische Zeit
In Irland gilt die GMT ( Greenwich Mean Time). Wenn es in Deutschland schon 13.00 Uhr ist, ist es in Irland erst 12.00 Uhr.

Irische Feiertage
- 1. Januar: Neujahrstag (New Year´s Day) - 17. März: Nationalfeiertag der Republik Irland (St. Patrick´s Day) - Karfreitag (Good Friday) - Ostermontag (Easter Monday) - jeweils erster Montag im Mai, Juni, August und Oktober: Public Bank Holidays - 1. Weihnachtsfeiertag (Christmas Day) - 2. Weihnachtsfeiertag (St. Stephen´s Day)

Einkaufen und Souvenirs
Beliebte Mitbringsel von Irland Reisen sind neben verschiedenen Sorten von irischem Whiskey auch Strickwaren wie beispielsweise von den Aran Inseln die bekannten Aran Sweater mit ihren ganz unterschiedlichen Mustern. Jede Fischer Familie auf den Aran Inseln hatte frühe übrigens ein eigenes Strickmuster. Wenn einer der Fischer nicht mehr vom Fang nach Hause kam und vielleicht Wochen später wieder an Land gespült wurde, war es meist nur noch möglich anhand des Zopfmusters auf seinem Pullover seine Identität herauszufinden. Beliebt sind auch mit irischem Whiskey gefüllte Trüffelpralinen oder entsprechende Schokoladensorten.

Mehr erfahren
1 bis 6 von 6
Irland

Connemara und Burren

Weit im Westen, wo Europa an Irlands Küste endet, liegt Connemara. Nur wenige Regionen vereinen so große und faszinierende landschaftliche Gegensätze: Im Norden ziehen Gebirgsketten vom Lough Mask westwärts bis an die von schroffen Steilhängen und einsamen Stränden geprägte Küste, im Süden verliert sich der Blick über schier endlosen Hochmooren. Und draußen im Atlantik trotzen kleine Inseln wie Inishmore der Wildheit des Meeres und warten darauf, dass wir ihren Zauber entdecken. Die Steilküste von Clare mit ihren 214 Meter hohen Cliffs of Moher, sowie die bizarre Landschaft des Burren runden diese Wanderwoche ab. Kombinierbar mit weiteren unserer Irland Reisen!

8 Tage ab 895 €
Irland

Wild Atlantic Way

Entlang des Atlantiks vom sanften und lebhaften Süden führt uns diese Reise auf dem „Wild Atlantic Way“ in den ruhigen und rauen Norden Irlands. Wir begeben uns auf eine kulturelle und naturgeschichtliche Entdeckungstour, auf der wir unberührte und malerische Landschaften, wie auf den Inseln Achill Island und Inis Mór erleben. Wir entdecken Connemara und das wie eine Mondlandschaft anmutende Gebiet des Burren mit seinen einzigartigen Steinformationen. Die Cliffs of Moher bei Doolin, den berühmten Ring of Kerry aber auch die höchsten Seeklippen Europas - Slieve League - besuchen wir auf unserer Wanderreise entlang der wilden und ursprünglichen irischen Atlantikküste.

13 Tage ab 1765 €
Irland

Die Große Irland Rundreise

Dublin, Belfast, Slieve Leagues, Connemara, Burren, Cliffs of Moher, Ring of Kerry, Kultstätten der Steinzeit, keltische Anlagen, frühchristliche Kirchen sowie Schlösser und Klöster aus vielen Jahrhunderten verbinden sich in Irland zu einer einzigartigen Kulturlandschaft. Auf dieser Rundreise erschließen wir die schönsten Wandergebiete, besuchen historischen Stätten und durchqueren Landschaften, die wir nur ungern wieder verlassen möchten. Wir wandern an Irlands einzigem Fjord, lernen die grüne Insel in all ihren Facetten kennen und genießen abends ein kühles Guiness in einem der zahlreichen, gemütlichen Pubs.

13 Tage ab 1895 €
Irland

Donegal - Irlands einsamer Norden

Die Grafschaft Donegal im Nordwesten Irlands lockt mit ihrer unberührten Natur, den lebhaften aber auch verschlafenen Küstenorten, mit ihren der Küste vorgelagerten kleinen Inseln, einer Jahrtausende alten Kulturgeschichte und Traditionen. Hier - ganz im Norden von Irland - tauchen wir ein in eine Welt aus irisch-gälischer Geschichte und nahezu unentdeckten Landschaften, die trotz ihrer Schönheit noch heute abseits der meisten Touristenpfade liegen. Von unserem Hotel aus unternehmen wir eine Küstenwanderung auf dem Horn Head, besuchen den Glenveagh Nationalpark, machen einen Ausflug nach Derry und erkunden auf der Halbinsel Rossguill den Melmore Head.

8 Tage ab 895 €
Irland

Irland - Southern Treasures

Mediterranes Klima, unendliche Küstenlandschaften mit vorgelagerten Inseln, Gärten in denen Stechpalmen sprießen – das ist nicht etwa der Mittelmeerraum, es ist Irlands Süden. Hinzu kommen historische Schätze wie Schlösser und Burgen, Berge, die in grün getaucht sind und irische Traditionen wie die Ausbildung von irischen Border Collies zu erstklassigen Hütehunden. Aber auch die Hauptstadt Dublin sowie ein Abstecher in die Wicklows – den Garten Irlands – stehen auf dem Programm. Auf dieser Rundreise können wir all dies erleben. Immer wieder aufgelockert durch kleinere Wanderungen und Rundgänge erhalten wir so tiefe Einblicke in den südlichen Teil der Grünen Insel. Auch diese 8-tägige Rundreise ist kombinierbar mit unseren anderen 8-tägigen Irlandreisen. Gerne bieten wir Ihnen auch einen Verlängerungsaufenthalt in Dublin an!

8 Tage ab 1195 €
Irland

Sagenhafter Südwesten - Wandern in Kerry

Auf dieser Wanderreise durch Kerry erleben wir den einzigartigen Südwesten Irlands und wandern selbstverständlich auch auf dem „Kerry Way“. Kelten, frühe Christen und Bauherren des 19. Jahrhunderts haben die drei Halbinseln zu einer historischen Schatzkammer gemacht. Auf traumhaften Wegen erleben wir die vom Golfstrom verwöhnte Natur zwischen Küste und hohen Bergen, mit Seen, Inseln und quirligen Kleinstädten voll Musik und Kultur. Wir durchwandern den letzten zusammenhängenden Eichenwaldbestand Irlands, der voll von Moosen, Farnen und wuchernden Rhododendron-Sträuchern steht und haben herrliche Ausblicke auf die benachbarten Halbinseln von Beara und Dingle.

8 Tage ab 1095 €