Startseite-Reiseziele-Asien-Laos

Laos

Reisen in das beschauliche Südostasien

Im Laufe der vergangenen Jahre ist Laos immer mehr in den Fokus von Reisenden und Backpackern gerückt. Im Vergleich zu den Nachbarländern Thailand, Vietnam und Kambodscha ist Laos ein noch sehr ursprüngliches Reiseland ohne großen Pauschaltourismus. Idyllische Berglandschaften, beschauliches...

Im Laufe der vergangenen Jahre ist Laos immer mehr in den Fokus von Reisenden und Backpackern gerückt. Im Vergleich zu den Nachbarländern Thailand, Vietnam und Kambodscha ist Laos ein noch sehr ursprüngliches Reiseland ohne großen Pauschaltourismus. Idyllische Berglandschaften, beschauliches Leben an den Flussufern des Mekong, eindrucksvolle Tempelanlagen wie die von Wat Phou, einzigartige Höhlen wie die von Pak Ou und kulturelle Stätten wie die Ebene der Tonkrüge machen Laos zu einem Reiseland für Entdecker. Weite Kaffeeplantagen im südlichen Teil des Landes laden auf dem Bolavenplateau zu Spaziergängen ein. Die meisten Reisenden beginnen ihre Laos Reise in Luang Prabang. Mit ihren 30.000 Einwohnern wirkt Luang Prabang weniger wie eine Stadt als vielmehr ein verschlafenes Dorf an den Ufern des Mekong. Ein idealer Ort, um anzukommen, sich ein paar Tage an das Klima zu gewöhnen und erste Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen wie nach Pak Ou oder den Kuang Si Wasserfällen. Die Hauptstadt Vientiane dagegen wartet mit großstädtischem Flair, weiten Straßen und prachtvollen Gebäuden der französischen Kolonialzeit auf. Laos ist ein sehr sicheres Reiseland, auch abends ist unproblematisch einen der allerorts stattfindenden Nachtmärkte zu besuchen, um zwischen bunten Ständen und mobilen Garküchen zu schlendern, Spezialitäten zu probieren und die lauen Abende einer Laos Reise zu genießen.

Klima und beste Reisezeit für Laos
Aufgrund der unterschiedlichen Höhenlage einzelner Landesteile ergeben sich auf Laos Reisen große regionale Unterschiede sowohl bei Temperaturen als auch bei den Niederschlägen. Das Klima in Laos ist bestimmt durch die Monsune. Der Südwestmonsun zwischen Mai und Oktober bringt Regen. Der Nordostmonsun, der von November bis Februar andauert, bringt kühle, trockene Luft vom Inneren des Kontinents, dann herrscht mildes und trockenes Wetter vor. Während der kühlen, trockenen Saison von November bis Februar ist die Luftfeuchtigkeit niedrig und im Tal des Mekong können die Temperaturen auf bis zu 15°C fallen. Jedoch ist es in höheren Gebieten noch kälter und die Temperaturen können um den Gefrierpunkt liegen. Während der heißen Saison von März bis Mai nimmt die Luftfeuchtigkeit deutlich zu. Die feuchte Luft, die vom Westen her weht, bringt Gewitter mit sich. Im Mekong-Tal können die Temperaturen bis auf 38°C steigen.
Die Regenzeit in Laos hält von Juni bis Oktober an. Der südliche Teil des Landes erhält den meisten Niederschlag, besonders die Bergregion an der Grenze zu Vietnam. Mit dem Regen steigt der Spiegel des Mekong und der Bootsverkehr wird einfacher entlang der schiffbaren Strecke in Laos. Die angenehmste Zeit für Laos Reisen ist von November bis Februar, wenn die Reisfelder noch grün sind und die Temperaturen für uns Europäer erträglich sind. In den Bergen kann es auf Laos Reisen  in nächtlichen Stunden durchaus schon etwas kälter werden.

Einreise und Visum für Laos
Das Visum für Laos Reisen kann vorab bei der Botschaft in Berlin oder auch an manchen Grenzübergängen bzw. am internationalen Flughafen bei der Einreise nach Laos wie in Luang Prabang oder Vientiane beantragt werden. Wir möchten allerdings darauf hinweisen, dass es aufgrund behördlicher Willkür oder durch Feiertage Probleme bei der Visum-Beantragung vor Ort entstehen können. Deshalb empfehlen wir, das Visum für Laos Reisen schon vor der Abreise in Deutschland zu beantragen.

Mehr erfahren
1 bis 15 von 15
China

Yunnan & Laos - Auf den Spuren der Bergvölker

Yünnan - das sind mit die schönsten Landschaftspanoramen in Chinas tiefem Süden, voller Farbe und Lebensfreude, zwischen südasiatischer Exotik und den himmelhoch aufragenden Bergen Tibets. Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Wenn Du nicht in Yünnan warst, dann hast Du nicht gelebt“. Es erwarten den Reisenden Naturszenerien mit einem fast unendlichen Reichtum an Flora und Fauna und einer kulturellen Vielfalt, wie sie kaum irgendwo anders anzutreffen ist. Mehr als 25 unterschiedliche ethnische Minderheiten, die alle ihre eigenen Feste und Trachten, Sprachen und Lieder haben, machen Yünnan zu einer der „unchinesischsten“ aller chinesischen Provinzen. Von den majestätischen Eisriesen des Himalaya und der ersten Kehre des gewaltigen Yangtze bis zum Mekong erkunden wir die faszinierende Vielfalt der Landschaft und lernen die Minderheiten und Bergvölker im tiefen Süden von China und Nordlaos (Tour C) kennen.

Laos

Laos - Im Angesicht Buddhas

Die überaus freundliche Wesensart der Bevölkerung mit ihren traditionsbewussten Völkern, die unberührte Schönheit der Landschaften und der Charme seiner Städte mit außerordentlichen Tempelanlagen, die Ausdruck einer tiefen und fest verwurzelten Religiosität sind, machen Laos so einzigartig. Laos gehört mit zu den kleinsten Ländern Indochinas und erwartet den Besucher mit einer der schönsten Städte Asiens – Luang Prabang (Weltkulturerbe) und die interessante Hauptstadt Vientiane. Doch nicht nur diese Highlights beeindrucken die Besucher. Verborgen und sehr reizvoll ist das ländliche Leben. Die Menschen leben in paradiesisch anmutenden tropischen Gärten zwischen prächtigen Pagoden und unendlichen Reisefeldern. Die safrangelb gekleideten Mönche gehen beseelt ihrem tiefen Glauben. Wir bewegen uns ausschließlich überland, denn oft sind es gerade die kleinen interessanten Eindrücke am Rande der großen Sehenswürdigkeiten, die eine Reise bereichern und ein wenig mehr Einblick in das Leben unseres Gastlandes vermitteln.

Laos

Laos & Kambodscha auf neuen Wegen

Auf dieser Reise ist der Mekong, Lebensader und einer der mächtigsten Ströme Asiens, unser ständiger Begleiter. Wir tauchen ein in das traditionelle Leben der Einheimischen und eine vom Buddhismus geprägte Welt. Landschaftliche Schönheit, kulturelle Schätze und herzliche, gastfreundliche Menschen machen einen Besuch in Laos und Kambodscha unvergesslich. Nachdem wir das ursprüngliche Laos ausgiebig erkunden haben fahren wir auf neuen Wegen Überland von Kambodscha. Diese Reise gibt uns die Möglichkeit, den bisher wenig besuchten Osten Kambodschas zu erkunden und Orte zu entdecken, die von nur wenigen Touristen besucht werden. Schließlich erwartet uns in Siem Reap mit den Tempelanlagen von Angkor ein weiterer Höhepunkt unserer Reise!

Laos

Die große Indochina Reise - Laos, Vietnam & Kambodscha

Diese intensive Kultur- und Erlebnisreise führt uns zu den schönsten und bedeutendsten Städten und Sehenswürdigkeiten in Laos, Vietnam und Kambodscha. Trotz der Vielzahl der besuchten Orte bleibt genug Zeit zum Erkunden und Entdecken. Abwechslung ist unser Motto, denn wir sind hauptsächlich überland unterwegs – per Fahrzeug, Zug und Boot. So haben wir Gelegenheit, Land und Leute intensiv und hautnah kennen zu lernen. Die kulturellen Highlights in Luang Prabang und Vientiane, Hanoi, Hue und Saigon sowie Phnom Penh und natürlich auch Siem Reap stehen auf unserem Programm. Entlang des Weges warten aber auch immer wieder landschaftliche Höhepunkte auf uns. Wir erkunden auf einer Bootsfahrt mit Übernachtung die zauberhafte Halong Bucht und schippern im Mekong-Delta gemütlich zu schwimmenden Dörfern, um schließlich mit einem Schnellboot nach Kambodscha zu fahren.

Laos

Highlights in Laos & Kambodscha

Eine ideale Entdeckerreise für alle, die nicht ganz so viel Zeit haben, aber dennoch Laos und Kambodscha auf einer Reise besuchen möchten. Unsere Rundreise startet in Luang Prabang und führt über das Bolaven Plateau bei Pakse und die zauberhafte Inselwelt im südlichen Laos nach Siem Reap in Kambodscha. Hier erkunden wir intensiv die Tempelanlagen von Angkor und fahren schließlich durch das ländliche Kambodscha über Battambang nach Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas. In Siem Reap können wir die Abende mit verschiedenen wählbaren Zusatzprogrammen frei gestalten. Ein Besuch der Artistenshow des bekannten Phare Zirkus mit Musik, Tanz und akrobatischen Aufführungen garantiert einen abwechslungsreichen und spektakulären Abend. Bei der traditionellen Tanzshow „Smile of Angkor“ können wir bei einem gemütlichen Abendessen in die Kultur des Landes eintauchen.

Myanmar

Abenteuer Südostasien - Myanmar, Thailand, Laos und Kambodscha

Auf dieser intensiven Erlebnisreise durch Südostasien kombinieren wir erstmals Myanmar, Thailand, Laos und Kambodscha miteinander. Wir fahren mit dem Circular Train um Yangon, erleben Mandalay mit Amarapura und Sagaing, erkunden die Tempel von Bagan und den Inle See. Weiter geht es per Flug nach Tachileik, von wo aus wir Überland nach Thailand ausreisen. In Huay Xai erreichen wir den Mekong und genießen eine 2-tägige Bootsfahrt nach Luang Prabang mit Besichtigungsstopps unterwegs. Von dort fliegen wir nach Siem Reap und erkunden zum Abschluß unserer Reise die faszinierende Tempelanlage von Angkor.

Thailand

Auf Schmugglerpfaden von Thailand nach Laos

Auf Schmugglerpfaden erkunden wir auf unserer Rundreise durch Thailand und Laos per Boot und zu Fuß den Norden dieser beiden faszinierenden Länder. Häufig bewegen wir uns dabei abseits der üblichen Touristenpfade und besuchen die Heimat der hier lebenden Bergvölker. Auf leichten bis mittelschweren Wanderungen haben wir Gelegenheit, Land und Leute intensiv kennen zu lernen und einen tieferen Einblick in das ländliche Leben der Hmong, Lanten und anderer Minderheiten. Aber auch die kulturellen Höhepunkte der Region stehen auf unserem gut gefüllten Programm – goldene Tempel und Stupas in Chiang Mai und Chiang Rai, die 1000 Budhha Höhlen von Pak Ou und die Tempel von Luang Prabang werden wir ausführlich erkunden. Per Fahrrad radeln wir durch die Umgebung von Luang Prabang, auf dem Rücken eines Elefanten schaukeln wir durch den Dschungel und beim Bambus Rafting genießen wir das Flussleben.

Kambodscha

Weltkulturerbe Angkor entdecken

- Reisebaustein - Angkor - faszinierendes Zeugnis der Baukunst der Khmer und UNESCO-Kulturdenkmal. 1908 begannen Archäologen, die Ruinen der gewaltigen Tempelstadt vom Dschungel zu befreien und die beeindruckenden Steinreliefs freizulegen. Den romantischen Tempel Ta Prohm beließ man dabei ganz bewusst in seinem ursprünglichen Zustand, er ist bis heute von Dschungel und Luftwurzeln überwuchert.

Kambodscha

Kambodschas südliche Küste

- Reisebaustein - Nur wenige Fahrtstunden entfernt von den kulturellen Höhepunkten in Kambodscha, wie Angkor Wat bei Siem Reap und der Hauptstadt Phnom Penh, liegt der von Touristen meist völlig vergessene Süden Kambodschas. Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass wir nur sehr wenige bis gar keine Touristen sehen während wir den unberührten Kirirom Nationalpark besuchen, uns mit dem Boot auf dem Tatai River bis zu den gleichnamigen Wasserfällen treiben lassen oder kleine Dörfer am Wegesrand besuchen. Zum Abschluss der Reise verbringen wir einen Tag am schier endlosen Sandstrand des Sihanoukville Beach, der touristisch schon sehr gut erschlossen ist.

Laos

Mythos Mekong - Auf dem Wasserweg nach Laos

- Reisebaustein - Auf dem legendären Mekong führt uns eine zweitägige Bootsfahrt durch die bezaubernde Flusslandschaft im Nordwesten von Thailand nach Luang Prabang in Laos. Unterwegs machen wir Halt an kleinen Dörfern entlang des Flusses, besuchen die berühmten Höhlen von Pak Ou und das Dorf Ban Xan Hai, welches bekannt ist für die Herstellung von Lao Lao - dem traditionellen Reisschnaps. Wir lassen die abwechslungsreiche Landschaft an uns vorbeiziehen und genießen das gemütliche Flussleben.

Laos

Bergvölker in Nordthailand & Laos

- Reisebaustein - Bisher besuchen nur wenige westliche Touristen den weniger bekannten Norden von Laos abseits der großen Touristenhochburgen und so sind wir in den Augen der Einheimischen Bergvölker häufig ebenso interessant und exotisch, wie anders herum! Wir übernachten in einfachen Hotels und Gästehäusern und müssen uns auf einfachste Sanitäre Einrichtungen einstellen. Die fantastische Landschaft und die herzlichen Menschen, die uns auf dieser Reise begegnen werden, entschädigen uns für größtenteils schlechte Strassen und machen den Komfortverzicht schnell vergessen.

Vietnam

Auf entlegenen Pfaden nach Sapa

- Reisebaustein - Überland reisen wir in den wenig besuchten Norden Vietnams zu verschiedenen Dörfern der lokalen Minderheiten wie die der Black Hmong, der weißen und der schwarzen Tha, der Dao und der Lu. Geschichtsträchtige Orte erinnern an die bewegte Vergangenheit Vietnams und ein buntes Bergvölkergemisch gibt Zeugnis von der kulturellen Vielfalt in Vietnam. In den abgelegenen Grenzregionen von Vietnam, Laos und Südchina leben die Menschen bis heute noch immer fest eingebunden in ihren alten Stammestraditionen.

Vietnam

Natur & Bergvölker in Nordvietnam

- Reisebaustein - Abseits der großen Touristenströme bereisen wir den ursprünglichen Nord-Osten Vietnams und lernen unterwegs die verschiedenen lokalen ethnischen Minoritäten wie z.b. Tay und Nung kennen. Ein weiteres Highlight unserer Nordvietnam Reise ist die wunderschöne, abwechslungsreiche Natur der Region – Wasserfälle, Berge & Wälder sowie den Babe See gilt es zu erkunden.

Vietnam

Mekong-Delta Kreuzfahrt

- Reisebaustein - Gemächlich trägt uns der mächtige Mekong, die Lebensader Südostasiens, von Can Tho in Vietnam zu verschiedenen kleinen, von Touristen nur wenig besuchten Dörfern und Inseln, vorbei an den hier lebenden Menschen, die am und auf dem Fluss regen Handel treiben. Wir erkunden zu Fuß, per Fahrrad und mit kleinen Sampans (Booten) auf Landausflügen die Region und tauchen ein in das einfache Leben entlang eines der längsten Flüsse der Welt. An der Grenze zu Kambodscha verlassen wir nach 4 ereignisreichen Tagen das Schiff und ein Speedboat trägt uns über die Grenze bis nach Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas. Immer Donnerstags legt die Mekong Eyes Explorer in Can Tho ab und so bietet sich diese 4 tägige Kreuzfahrt für all diejenigen an, denen nach einer spannenden Vietnam Rundreise der Sinn nach etwas Entspannung abseits der gut besuchten Strände des Landes steht.

4 Tage ab 395 €
Vietnam

Deluxe Kreuzfahrt auf Mekong & Tonle Sap

Auf dem luxuriösen Flusskreuzfahrtschiff „The Jayavarman“ machen wir uns von My Tho im Mekong Delta aus auf den Weg den Mekong hinauf zum Zusammenfluss mit dem Tonle Sap Fluss und gelangen über Phnom Penh bis nach Siem Reap. 8 Tage lang erkunden wir während unserer Mekong und Tonle Sap Kreuzfahrt kleinere und größere Dörfer, Inseln und Kanäle an der Lebensader Südostasiens, lernen das alltägliche Leben der Bewohner kennen, die teils auf, teils am Fluss leben und können nach spannenden Besichtigungen am Abend an Bord unseres luxuriösen Schiffes auf unserem privaten Balkon oder dem öffentlichen Sonnendeck entspannen.

8 Tage ab 2325 €