Startseite-Reisearten-Gruppenreisen
21 bis 30 von 204
Nepal

Everest Komfort-Trek

Einmalige Wanderungen durch die Hochgebirgslandschaften der Everest Region und nach dem Wandern entspannende Nachmittage und Abende in komfortablen Unterkünften vor traumhafter Kulisse! Die „Komfort Lodges“ auf dieser Route sind nach strengen ökologischen Richtlinien gebaut: Wasser und Sonne liefern Energie und eigene Kläranlagen ermöglichen Zimmer mit Heizung sowie eigener Dusche/WC. Einzigartiger Komfort - den Schlafsack können Sie getrost zuhause lassen! Die Übernachtungshöhen werden sanft gesteigert, so dass die Gefahr einer Höhenerkrankung gering ist und auch die Tagesetappen sind recht gemäßigt.

China

Tibet - Kultur & Panorama

“In Tibet ist man dem Himmel ein Stück näher” so besagt ein altes Sprichwort - und das sicher nicht nur aufgrund der geographischen Lage auf dem “Dach der Welt”. Ein geheimnisvolles und mystisches Land mit gewaltigen Landschaften, einer beeindruckenden Kultur und bewundernswerten Menschen - ein Land, das den Reisenden, der einmal dort war, nie wieder wirklich loslässt. Wir besuchen und umwandern die bedeutendsten Klosteranlagen im Yarlung-Tal, in Lhasa, Gyantse und Shigatse. Aber auch dem einen oder anderen Kloster am „Wegesrand“ soll unser Interesse gelten. Auf der Überlandfahrt zurück nach Nepal sind die Ausblicke auf die grandiose Landschaft des tibetischen Hochplateaus und des Himalaya-Hauptkamms unsere ständigen Begleiter.

Usbekistan

Orientalisches Märchen - Usbekistan & Turkmenistan

Wir lassen uns nicht nur von den Märchenstädten Samarkand und Buchara entlang der antiken Seidenstraße mit ihren leuchtend-blauen Kuppeln und prunkvoller islamischer Architektur in den Bann ziehen. Wir erkunden die Bergwelt des Tienshan beim Besuch eines Bergdorfes und sind unterwegs in den fabelhaften Canyon- und Wüstenlandschaften Turkmenistans, wo wir in Wüstendörfern Halt machen und den Nomaden der „schwarzen Wüste“ begegnen. In dieser so lebensfeindlich scheinenden Umgebung leben die Nomaden schon seit hunderten von Jahren. Weitere Höhepunkte sind die Besuche der Ausgrabungs- und Weltkulturerbestätte Merv und des Gaskraters von Darwaza - dem „Tor zur Hölle“. Über die Grenzen hinweg reisen wir auf historischen Karawanenrouten und folgen den Spuren der alten Seidenstraße.

Indien

Berge, Klöster & Kultur in Ladakh

Schon der Flug nach Leh, der Hauptstadt von Ladakh, über die Eisriesen des Himalaya läßt uns erahnen, welch großartige Landschaft uns in den nächsten Wochen erwartet. Die gewaltige Hochgebirgswüste, zahlreiche Klöster und die buddhistische Kultur, die das Leben der überaus freundlichen Menschen noch heute bestimmt, erinnern an Tibet und das tibetische Hochplateau. Wir lassen uns verzaubern von idyllischen Dörfern und grünen Oasen entlang des Indus- und des Nubra-Tales.

Indien

Berge, Klöster & Nomadenland

Lassen Sie sich verzaubern von idyllischen Dörfern und grünen Oasen entlang des Indus- und des Nubra-Tales. Die gewaltige Hochgebirgswüste, zahlreiche Klöster und die buddhistische Kultur, die das Leben der überaus freundlichen Menschen noch heute bestimmt, erinnern an Tibet und das tibetische Hochplateau. Schon der Flug nach Leh, der Hauptstadt von Ladakh, über die Eisriesen des Himalaya läßt uns erahnen, welch großartige Landschaft uns in den kommenden Wochen erwartet.

Indien

Der große Zanskar-Trek

Das Land der hohen Pässe mit Tausenden von Berggipfeln fasziniert bis heute Reisende und Wanderbegeisterte. Endlose Gebirgslandschaften, Oasendörfer und eine noch lebendige buddhistische Kultur prägen das Land auf dem tibetischen Hochplateau. In dieser abgelegenen Region, die nur während der Sommermonate zugänglich ist, finden wir die größten Gletscher außerhalb der Polarregion und eine unbegrenzte Weite und Stille. Die Zanskar-Durchquerung ist hier die längste und schwerste Trekkingtour mit mehreren bis zu 5.000 m hoch aufragenden Pässen und vielen Flussdurchquerungen. Auf unserer 15-tägigen Trekkingtour erleben wir Kultur und Landschaft intensiv - hier in der „Bergwüste Buddhas“.

Indien

Klostertrekking in Ladakh

Vor der Kulisse der schneebedeckten Gipfel und des gewaltigen Indus-Tales liegen kleine idyllische Dörfer, grüne Oasen und zahlreiche Klöster, die nicht nur Zeichen der tiefen Frömmigkeit, sondern auch Zentren des sozialen und wirtschaftlichen Lebens sind. Nach drei erlebnisreichen Tagen in Leh und Umgebung, die auch der Akklimatisierung dienen, tauchen wir intensiv ein in das ländliche Leben und die großartige Landschaft auf unserem ersten 4-tägigen Trekking von Likir nach Temisgang. Eine kurze Fahrt bringt uns zum traumhaft gelegenen Kloster Lamayuru. Nach der Besichtigung des Klosters beginnt die nächste großartige 5-tägige Trekkingetappe über mehrere Pässe nach Alchi.

Indien

Ladakh - Trekking im Markha-Valley

Neben Erkundungen im Indus-Tal mit seinen weithin bekannten Klöstern, gibt uns unser 8-tägiges Trekking die Möglichkeit, das ländliche Ladakh auch abseits der üblichen Pfade zu entdecken und in die buddhistische Kultur auf dem tibetischen Hochplateau im nordindischen Himalaya einzutauchen. Durch das liebliche Markha Valley geht es bis zum Hauptort Markha bevor wir auf die karge Hochebene von Nimaling gelangen. Die über 6.000 m hoch aufragende Kang Yatze-Gruppe ist nur ein Steinwurf entfernt und bietet uns die Gelegenheit, bis hinauf in‘s Kang Yatze Basecamp zu gelangen. Ein weiterer Höhepunkt ist der Aufstieg auf den 5.130 m hohen Kongmaru La-Pass mit seiner spektakulären Rundumsicht.

Laos

Im Angesicht Buddhas

Laos und Kambodscha: Zwei wunderschöne Länder im Herzen Indochinas mit abwechslungsreichen Landschaften und faszinierenden Kulturen. Auf dieser Reise ist der Mekong, Lebensader und einer der mächtigsten Ströme Asiens, unser ständiger Begleiter. Wir tauchen ein in das traditionelle Leben der Einheimischen und eine vom Buddhismus geprägte Welt. Landschaftliche Schönheit, kulturelle Schätze und herzliche, gastfreundliche Menschen machen einen Besuch in diesen beiden Ländern Indochinas unvergesslich. Auf neuen Wegen geht es auf der längeren Tour B überland von Laos nach Kambodscha. Diese Reise gibt uns die Möglichkeit, den bisher wenig besuchten Osten Kambodschas zu erkunden und Orte zu entdecken, die von nur wenigen Touristen besucht werden. Schließlich erwartet uns in Siem Reap mit den Tempelanlagen von Angkor ein weiterer Höhepunkt unserer Reise!

Laos

Laos & Kambodscha auf neuen Wegen

Auf dieser Reise ist der Mekong, Lebensader und einer der mächtigsten Ströme Asiens, unser ständiger Begleiter. Wir tauchen ein in das traditionelle Leben der Einheimischen und eine vom Buddhismus geprägte Welt. Landschaftliche Schönheit, kulturelle Schätze und herzliche, gastfreundliche Menschen machen einen Besuch in Laos und Kambodscha unvergesslich. Nachdem wir das ursprüngliche Laos ausgiebig erkunden haben fahren wir auf neuen Wegen Überland von Kambodscha. Diese Reise gibt uns die Möglichkeit, den bisher wenig besuchten Osten Kambodschas zu erkunden und Orte zu entdecken, die von nur wenigen Touristen besucht werden. Schließlich erwartet uns in Siem Reap mit den Tempelanlagen von Angkor ein weiterer Höhepunkt unserer Reise!