Startseite-Reiseziele-Asien-Indonesien
indonesien reisen indonesien reisen
indonesien reisen indonesien reisen

Indonesien Reisen

Orang Utans, Reisterrassen, Vulkane & Tempel

Indonesien lockt mit feinen Sandstränden, rauen Vulkanlandschaften mit vielfältigen Möglichkeiten zum Wandern und Trekking und sattgrünem Dschungel, in dem sich tausende – teils endemische – Tierarten tummeln.
Abgesehen von der fantastischen Natur bietet eine Indonesien Rundreise ei...

Indonesien lockt mit feinen Sandstränden, rauen Vulkanlandschaften mit vielfältigen Möglichkeiten zum Wandern und Trekking und sattgrünem Dschungel, in dem sich tausende – teils endemische – Tierarten tummeln.
Abgesehen von der fantastischen Natur bietet eine Indonesien Rundreise eine unglaubliche Vielfalt an Kulturen, Sprachen und Religionen, denn in den vergangenen Jahrhunderten sind sowohl die Holländer als auch die Portugiesen, die Inder und viele andere große (und kleine) Nationen hier „eingefallen“ und alle haben kleine und größere Teile Ihrer Kultur zurück gelassen. All das fügt sich zusammen zu einem bunten Mix, der den ganz besonderen Charme einer Indonesien Reise ausmacht und von Insel zu Insel teils große kulturelle Unterschiede mit sich bringt.

Die passende Rundreise für jeden Urlauber
Für jeden Urlaubstyp gibt es in Indonesien die richtige Insel. Vom abwechslungsreichen Aktivurlaub mit Wanderungen und Tierbeobachtungen auf Sumatra und Borneo über klassische Kultur- und Erlebnisreisen z.b. auf Java, Bali und Süd Sulawesi bieten die vielen Inseln Indonesiens die perfekte Mischung für jeden Reisenden.

Auf unserer Rundreise durch Java, Bali & Süd Sulawesi reisen wie in die abgelegenen Regionen auf Süd Sulawesi zu Minderheiten, die heute noch in Ihren althergebrachten Traditionen verwurzelt sind. Ein Kochkurs auf Bali führt uns ein in die kulinarische Welt Indonesiens. Zu Fuß und mit dem Fahrrad erkunden wir die gewaltigen Tempelanlagen Borobudur und Penataran.

Mit unseren flexibel buchbaren Reisebausteinen können Sie unsere Gruppenreisen zudem ganz individuell gestalten und als privates Vor- oder Nachprogramm zu einer Gruppenreise dazu Buchen. Sie brauchen Hilfe bei der Planung? Rufen Sie uns gerne an unter 02261 501990 oder senden Sie uns eine E-Mail an reisen@auf-und-davon-reisen.de.

Reisen in kleiner Gruppe bis max. 12 Personen
Wir nehmen auf unseren Kleingruppenreisen nach Indonesien maximal 12 Personen mit. So können wir noch tiefer eintauchen in die Kultur und Natur der einzelnen Regionen und Inseln – denn welcher Einheimische lädt schon 30 Mann in sein kleines Heim ein? Keiner!
Doch mit unseren kleinen Gruppen können wir hinter jeden Vorhang schauen, in (fast) jeden Kochtopf und erhalten so Einblicke, die man mit größeren Gruppen niemals bekommen hätte. Wir kommen ins Gespräch mit Einheimischen, wurden schon unzählige Male spontan zu Festen und Feierlichkeiten jeglicher Art eingeladen und auch unsere Reiseleiter und Fahrer stellen oftmals stolz Ihre Familien vor, wenn wir in der Gegend sind. Ganz besondere Erlebnisse, die Sie so schnell nicht vergessen werden.

Privatreisen & individuell geplante Rundreisen nach Indonesien
Wenn Sie lieber nur zu zweit oder im Kreise von Freunden & Familie Reisen möchten, stellen wir Ihnen gerne Ihre ganz individuell geplante Privatreise nach Indonesien zusammen - zu Ihrem Wunschtermin und ganz nach Ihren Vorstellungen. Ab 2 Personen aufwärts lassen wir Ihre Reiseträume wahr werden – profitieren Sie bei Auf und Davon Reisen von über 20 Jahren Erfahrung in der Organisation ausgefallener Reisewünsche!
Senden Sie uns Ihre Reisepläne per Mail an reisen@auf-und-davon-reisen.de oder rufen Sie uns an unter 02261 501990.

Indonesien Reisen für Familien mit Kindern
Sie möchten als Familie mit Ihren Kindern nach Indonesien fliegen oder Sie würden gerne zu mehreren Familien nach Indonesien Reisen? Wie Eingangs schon beschrieben, hält Indonesien für jeden das Passende bereit und so auch für Familienreisen mit Kindern aller Altersklassen. Senden Sie uns Ihre Anfrage per Mail oder Rufen Sie uns an, gerne stellen wir Ihnen eine passende Familien Rundreise nach Indonesien zusammen!

Klima & die beste Reisezeit für eine Reise nach Indonesien
Die große West-Ost Ausdehnung Indonesiens hat verschiedene Klimazonen zur Folge. Im Westen herrscht ein immerfeuchtes Monsunklima. Je weiter wir nach Osten kommen, desto trockener wird das Klima durch trockene Luftmassen aus dem nahe gelegenen Australien. Bei der Auswahl unserer Katalogtermine für die Gruppenreisen legen wir großen Wert auf die Auswahl der bestmöglichen Reisezeit. Aber auch bei der Planung einer Privatreise nach stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Generell regnet es rund ums Jahr auf allen Inseln, zur Monsunzeit dann auch recht heftig. Das Jahresmittel liegt bei 2000-4000 mm Niederschlag pro qkm/Jahr (in Deutschland ca. 700mm).

Eine Rundreise bietet sich also ganzjährig an, sofern man die passende Region für seine Indonesienreise wählt.

Man kann zwischen den folgenden Zeiten unterscheiden: - feucht-schwüle Regenzeit von Oktober bis April - trockene Nachmonsunzeit im Mai/Juni - heiße Trockenzeit von Juli bis September Der Nord-Ost Monsun von November bis März bringt viel Regen mit sich, während der Süd-West-Monsun von Mai bis Oktober trockenere, warme Luft im Gepäck hat.

Die Temperaturschwankungen in Indonesien sind aufgrund der Lage am Äquator sehr gering. Mit Temperaturen um die 27 Grad Celsius ist es durchgehend angenehm warm und perfekt für eine Erlebnisreise! Nur in den Bergregionen und auf den Vulkanen kann es nachts teils recht kalt werden mit um 5 Grad. Hier sind eine warme Jacke und lange Hosen ein Muss!

Die Luftfeuchtigkeit von ca. 70-90% erinnert uns Mitteleuropäer erst einmal an eine Waschküche oder ein Dampfbad, aber meist hat man sich nach ein paar Tagen schon daran gewöhnt. Aussagen zur optimalen Reisezeit sind für Indonesien Rundreisen, die mehrere Inseln kombinieren, eher schwierig zu treffen. Generell kann man aber in der Zeit von Mai bis Oktober mit trockenem und sonnigem Wetter rechnen.

Einreise & Visum für Indonesien
Deutsche, Schweizer und Österreicher Staatsbürger können für Aufenthalte bis zu 30 Tage ein kostenfreies „Visa upon arrival“ bekommen. Alle Reisenden, deren geplante Reisedauer über 30 Tage liegt, müssen vorab ein Visum beantragen.
In jedem Fall muss ein noch mind. 6 Monate über das Reisedatum hinaus gültiger Reisepass vorgelegt werden.

Währung & Geldumtausch
Offizielle Landeswährung ist die indonesische Rupiah (IDR). Es gibt Scheine von 1000 bis 100.000 Rupiah sowie Münzen von 50 bis 1000 Rupiah. Da sich die 10.000 Rp Scheine und 100.000 Rp Scheine sehr ähneln ist Vorsicht bei der Ausgabe geboten!
1 € entspricht ca. 17893 IDR bzw. 1 IDR = 0,06 € (Stand März 2020).

Es empfiehlt sich Dollar mit zu nehmen, da man meist für den Dollar mehr Rupiah bekommt als für den Euro. Der Umtausch von Dollar in Rupiah ist in kleineren Orten auch deutlich einfacher als von Euro.

Geld abheben mit Kredit- oder EC-Karte ist an den meisten Bankautomaten (ATMs) in Städten und zunehmend auch in Dörfern kein Problem. Allerdings sollte man sich vor der Abreise bei seinem Kreditinstitut informieren, ob die eigene Karte auch im Ausland funktioniert!

Höhere Summen in Hotels oder größeren Geschäften können mit der Kreditkarte bezahlt werden, allerdings wird hier oft eine Gebühr von ca. 3% erhoben. Ab Januar 2015 muss bei Zahlung mit Kreditkarte der Halter eine Unterschrift leisten und zusätzlich die PIN eingeben!
Die Lebenshaltungskosten sind weit geringer als in Europa. Für ein Mittag- oder Abendessen an einem typisch indonesischen „Warung“ (Essensstand am Straßenrand) zahlt man nur ein paar Euro.

Impfvorschriften für Indonesienreisen, Reiseapotheke & Auslands-Krankenversicherung
Impfungen sind für die Einreise nach Indonesien nicht vorgeschrieben. Dennoch sind die normalen Impfungen für Reisen in Tropengebiete zu empfehlen, z. B. Diphterie, Polio, Tetanus, Typhus, Hepatitis A und B und evtl. Japanische Encephalitis. Ebenso ist bei längeren Reisen eine Malariaprophylaxe anzuraten. Bitte lassen Sie sich hier zeitig vor Ihrer Abreise durch Ihren Hausarzt oder das Tropeninstitut beraten.

Reisende sollten alle Vorkehrungen treffen, um Moskitostiche zu vermeiden, z.B. durch ein Abwehrmittel, Moskitonetze und evtl. Mückenspiralen.

Die Versorgungsstandard im Gesundheitswesen liegt deutlich unter dem in Europa. Ärzte und Krankenhäuser sind, außer in den großen Städten wie Jakarta, nicht gut ausgestattet. Die medizinische Situation ist vor allem in den ländlichen Gebieten sehr schlecht. Dringend zu empfehlen ist eine gut ausgerüstete Reiseapotheke. Im Falle einer notwendigen Operation oder umfangreicheren Behandlung ist anzuraten, diese besser in Singapur, Bangkok oder Darwin/Australien vornehmen zu lassen.
Wir empfehlen außerdem dringend den Abschluss eine Reisekrankenversicherung, die einen Rücktransport mit abdeckt.
Nähere Informationen zur Versicherung erhalten Sie zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung oder Buchen Sie hier Ihren Reiseschutz online.

Telefonieren & Internet in Indonesien
In fast allen größeren Ortschaften gibt es Internetcafés, die Verbindung ist aber häufig noch recht langsam. Auf Bali und Java gibt es immer mehr Wifi-Netzwerke die vor allem in Restaurants und Hotels für die Gäste kostenfrei zur Verfügung stehen.
Ansonsten ist es am günstigsten eine Prepaid Karte zu kaufen, die während der Indonesien Reise zum Telefonieren und Surfen genutzt werden kann. Internet gibt es überall da, wo es auch ein Handynetz gibt. Der größte Mobilfunkanbieter ist Telkomsel (Simpati).
In abgelegeneren Regionen & Inseln wird die Versorgung immer schlechter und man muss sich während seiner Reise auch einmal auf den einen oder anderen Tag ohne Netz einstellen.

Hotels, Lodges und Gästehäuser
In Indonesien gibt es Unterkünfte in jeder Kategorie, wobei die besseren Häuser im Bereich der vier bis fünf Sterne natürlich besonders in den Touristenzentren auf Java und Bali zu finden sind.
Während unseren Gruppenreisen in Indonesien nutzen wir sehr gerne die Mittelklassehotels der landesüblichen 3 bis 4 Sterne Kategorie.
In abgelegenen Gebieten wie z.b. im Dschungel Sumatras und West Kalimantan (Borneo) und in Regionen mit wenig touristischer Infrastruktur steigen wir in einfacheren Gästehäuser und Lodges ab, teilweise gibt es hier kein warmes Wasser.

Stromspannung & Steckdosen
Die elektrische Spannung beträgt meist 220 Volt / 50Hz. In den ländlichen Gebieten kann die Spannung aber auch deutlich schwanken. Für empfindliche elektronische Geräte empfiehlt es sich, einen Spannungsregler zu benutzen.
Die Stromversorgung ist besonders in etwas abgelegenen Gebieten manchmal unzuverlässig, sodass es zu Stromausfällen kommen kann. Die Steckdosen sind in der Regel „normale“ deutsche Steckdosen - der holländischen Besatzung sei Dank.

Zeitverschiebung
Je nach Insel ist uns Indonesien 6 bis 7 Stunden voraus, im Sommer ist es eine Stunde weniger. Anbei eine kleine Übersicht: +6 Stunden: Sumatra, Java & West- und Zentral Kalimantan / im Sommer +5 Stunden.
+7 Stunden: Bali, kleine Sunda Inseln (Nusa Tenggara), Sulawesi, Süd- und Ost Kalimantan / im Sommer +6 Stunden.
Also heißt es auf einigen Reisen zwischendrin: Uhr umstellen!

Mehr erfahren
1 bis 6 von 6
Indonesien

Götter, Vulkane & Reisterrassen auf Java, Bali und Sulawesi

Indonesien, das Land der unzähligen Inseln, zieht uns mit seiner Vielfalt an Kulturen, Sprachen, Religionen und Landschaften in seinen Bann! Von der Großstadt Yogyakarta aus entdecken wir den Osten Javas, besuchen den größten buddhistischen Tempel der Welt - Borobudur - und das Hochland am Dieng Plateau, bevor wir am Mount Bromo einen unvergesslichen Sonnenaufgang erleben! Mit der Fähre setzen wir über nach Bali und erkunden die Insel auf leichten Wanderungen durch Reisfelder und Plantagen. Ein Kochkurs führt uns ein in die Geheimnisse der balinesischen Küche. Ein Highlight ist der Besuch bei den Toraja auf Sulawesi, die sich durch die isolierte Lage auf der wenig besuchten Insel ihre ursprüngliche Lebensweise bis heute erhalten konnten. Wir entdecken die 3 Inseln intensiv uns hautnah zu Fuß, mit der Bahn, per Schiff, dem Fahrrad und auch in einer traditionellen Pferdekutsche.

Indonesien

Im Reich der Orang Utans auf Borneo & Sumatra

Sumatra und Borneo stehen für fantastische Landschaften, immergrünen Regenwald und im Dschungel herum tollende Primaten. Egal ob zu Fuß, mit einem landestypischen Boot oder beim Tubing auf dem Fluss, entlang des Weges ergeben sich während unserer Indonesien Rundreise immer wieder unerwartete Begegnungen mit verschiedensten Regenwald- und Insel-Bewohnern. Auf landschaftlich grandioser Strecke erkunden wir zudem die kulturellen Highlights Nord Sumatras wie z.B. Medan und Samosir Island im Toba See. Im Nationalpark Tanjung Puting auf Borneo wandern wir durch den dichten Dschungel und im Gunung Leuser NP auf Sumatra kommen wir den bedrohten Orang Utans -mit etwas Glück- bei einer Fütterungsstation ganz nah! Wir leisten unseren Beitrag zur Rettung des Regenwaldes und Pflanzen kleine Bäume in einem Wiederaufforstungs-Projekt.

Indonesien

Zu Besuch bei den Toraja auf Sulawesi

- Reisebaustein - Weitab der großen Touristenströme erkunden wir die noch sehr ursprüngliche Region Süd-Sulawesi mit Ihren Bekannten Tongkonan-Häusern, hängenden Gräbern und unberührter Natur. Von Makassar aus geht die Reise gen Norden bis wir schliesslich nach 8-9 Stunden Fahrt Toraja erreichen. Die Einheimischen konnten sich durch die isolierte Lage Ihre althergebrachte Lebensweise & Traditionen größtenteils erhalten.

Indonesien

Tempel, Städte & Natur in West Java & Yogjakarta

- Reisebaustein - Bunte, wimmelnde Großstädte, Reisfeld an Reisfeld, ursprüngliche Dörfer und sagenhaft große Tempelanlagen – was will man mehr? Während unserer Indonesien Rundreise reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die nächste und so führt uns dieser 6 tägige Reisebaustein zu den Highlights in West Java bis nach Yogjakarta. Wir besuchen die größte Tempelanlage Indonesiens – Borobudur -, Spazieren entlang von Reisfeldern und erkunden per Rad, Pferdekutsche & Bambusfloss kleine Dörfchen, Seen und Tempel.

Indonesien

Bali - Den Göttern auf der Spur

-Reisebaustein- Wir entdecken Bali, die Insel der Götter, aktiv bei kleineren Wanderungen zu kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten der Insel, erleben farbenfrohe Sonnenaufgänge über zerklüfteten Vulkanen, faszinierende Tempelanlagen und -fast- unberührte Natur am anderen Ende der Welt. Während eines Kochkurses tauchen wir ein in die unglaublich leckere indonesische Küche und genießen anschliessend die Früchte unserer Arbeit. Ein Besuch im traditionellen Wayang Kulit Schattenpuppentheater darf natürlich auch nicht fehlen! Kurzum: Kultur, Natur, Kulinarik und Bewegung in einer Reise!

Indonesien

Flores entdecken

-Reisebaustein- Auf Flores bewegen wir uns noch abseits der viel bereisten Touristenpfade und erleben unberührte Natur und erkunden kleine Dörfer, die der Fortschritt vergessen zu haben scheint. Wir besuchen die mehr nach Kunst als nach Arbeit aussehenden, kunstvoll angelegten Spinnennetz-Reisfelder für die Indonesien berühmt ist und die wunderschönen, bunt leuchtenden Three Colored Lakes. Welche Farbe die Seen wohl bei unserem Besuch haben werden? Eines ist sicher – die Kamera ist immer im griffbereit!