Startseite-Reisearten-Gruppenreisen
41 bis 50 von 206
Vietnam

Schwimmende Märkte, Tempel & Natur in Vietnam und Kambodscha

In Vietnam erwarten und gleich zu Anfang einige der Highlights unserer Vietnam und Kambodscha Reise! Nicht nur die Hauptstadt Hanoi, auch das „Venedig Asiens“ genannt sondern auch die traumhafte Halong Bucht, das antike Städtchen Hoi An und die Kaiserstadt Hue, die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Schließlich gelangen wir nach Saigon und mitten hinein in das faszinierende Mekong-Delta, die „Reisschüssel“ des Landes mit ihren schwimmenden Märkten und dem geschäftigem Treiben entlang des Flusses. Wir erkunden das Mekong Delta intensiv bis zur kambodschanischen Grenze und dann weiter mit dem Boot den Mekong aufwärts nach Phnom Penh! Am Ende der Reise erkunden wir in Siem Reap mit den Tempelanlagen von Angkor das Juwel der archäologischen Stätten Asiens! Abseits des großen Trubels besuchen wir bei einer kleinen Wanderung den Angkor umgebenden Dschungel.

Usbekistan

Kirgisistan & Usbekistan - Vom Tienshan nach Tashkent

Neben den interessanten Städten an Usbekistans Seidenstraße erkunden wir intensiv die faszinierende Bergwelt im Nachbarstaat Kirgisistan. Hier treffen die höchsten Ausläufer des Tienshan und des Pamir Gebirges aufeinander und bilden eines der beeindruckendsten Bergpanoramen Zentralasiens. In Usbekistan besuchen wir im Anschluss die alten orientalischen Städte Samarkand, Buchara und Khiva - Städte, die so alt sind wie Rom und Babylon, mit einer ebenso bewegten wie interessanten Geschichte. Usbekistan ist auch das Land der Moscheen, Minarette, Paläste und Mausoleen, ausgeschmückt mit kunstvollen Ornamenten aus Gold und Keramik von unschätzbarem Wert. In einer ungewöhnlichen Landschaft aus Wüsten und Oasen begegnen wir gastfreundlichen Menschen - westlich aufgeschlossen und doch fest eingebunden in ihre Jahrtausende alte Kultur.

Indien

Südindien - Tamil Nadu, Kerala & Karnataka

Eine Bilderbuchreise durch das tropische Südindien führt uns durch abwechslungsreiche Landschaften und zu einzigartigen Tempelstädten. Hier, wo Indien noch am „indischsten“ ist, haben Moslems und Moguln-Herrscher des Nordens nie wirklich Einfluss gewinnen können. Auch die britische Kolonialherrschaft hat hier weit weniger Spuren hinterlassen als in so mancher nordindischen Region. Eine Reise durch Tamil Nadu ist immer auch eine Reise auf den Spuren der tamilischen Hochkultur und die vielfältige Landschaft von God’s Own Country, Kerala, bietet eine willkommene Abwechslung. Herrliche Berglandschaften, endlose Teeplantagen, pittoreske Hillstations, artenreiche Tierschutzgebiete und die „Backwaters“ erwarten den begeisterten Reisenden ebenso wie endlose, palmengesäumte Traumstrände am Arabischen Meer.

Indien

Zauberhaftes Südindien - Tempel, Gewürze & Natur

Eine Reise durch Tamil Nadu ist immer auch eine Reise auf den Spuren der tamilischen Hochkultur und die vielfältige Landschaft von God’s Own Country, Kerala, bietet eine willkommene Abwechslung. Herrliche Berglandschaften, endlose Teeplantagen, pittoreske Hillstations, artenreiche Tierschutzgebiete und die „Backwaters“ erwarten den begeisterten Reisenden ebenso wie endlose, palmengesäumte Traumstrände am Arabischen Meer. Ganz anders als in Nordindien haben die ehemaligen britischen Kolonialherren deutlich weniger Spuren hinterlassen wie in so manch einer Nordindischen Region. Hier, wo Indien noch am „indischsten“ ist, haben Moslems und Moguln-Herrscher des Nordens nie wirklich Einfluss gewinnen können.

China

Tibet - Auf Pilgerpfaden am Kailash

Fast alle Religionen Asiens - egal ob Buddhisten, Hindus, Bön oder Jains - verehren ihn gleichermaßen - den Kailash! Tausende von Pilgern machen sich jedes Jahr auf den langen und beschwerlichen Weg zu Ihrem “Weltenberg” in einer der abgelegensten Gegenden dieser Erde. Die rituelle Umwanderung des heiligen Berges stellt für sie den Höhepunkt ihrer Pilgerreise dar. Auf den Spuren von Lama Govinda und ungezählten Pilgern nähern auch wir uns zu Fuß von Simikot im Westen Nepals dem heiligen Berg und den heiligen Seen Rakastal und Manasarowar. Aber auch den Pilgerort Thirtapuri und die alte Kulturstätte Tsaparang besuchen wir auf dieser intensiven Reise durch Westtibet. Auf der Südroute entlang der Himalaya-Kette fahren wir schließlich zurück nach Kathmandu.

Myanmar

Tempelmeer & Bergvölker mit Goldenem Felsen

Myanmar gehört zu den faszinierendsten und ursprünglichsten Ländern Südostasiens. Auf dieser Reise haben wir Gelegenheit, die schönsten Seiten des Landes aktiv zu entdecken. Die Reise eignet sich für alle, die neben den kulturellen Höhepunkten auch die vielseitigen Landschaften und das ursprüngliche Leben der traditionellen Bergvölker kennen lernen möchten, ohne dabei nur im Auto oder Flugzeug zu sitzen. Wir nehmen uns Zeit für ein intensives Erleben und erkunden Myanmar z. B. zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Boot. Während der beiden Trekkingtage tauchen wir ein in die schöne Landschaft und die Kultur der Bergvölker im Shan-Staat. Die Tagesetappen sind mit etwa 4-6 Stunden am Tag nicht besonders anstrengend und somit für jeden mit etwas Wanderlust geeignet. Die Mischung aus Kultur, Natur und Aktivitäten macht den besonderen Reiz dieser Reise aus.

Laos

Die große Indochina Reise - Laos, Vietnam & Kambodscha

Diese intensive Kultur- und Erlebnisreise führt uns zu den schönsten und bedeutendsten Städten und Sehenswürdigkeiten in Laos, Vietnam und Kambodscha. Trotz der Vielzahl der besuchten Orte bleibt genug Zeit zum Erkunden und Entdecken. Abwechslung ist unser Motto, denn wir sind hauptsächlich überland unterwegs – per Fahrzeug, Zug und Boot. So haben wir Gelegenheit, Land und Leute intensiv und hautnah kennen zu lernen. Die kulturellen Highlights in Luang Prabang und Vientiane, Hanoi, Hue und Saigon sowie Phnom Penh und natürlich auch Siem Reap stehen auf unserem Programm. Entlang des Weges warten aber auch immer wieder landschaftliche Höhepunkte auf uns. Wir erkunden auf einer Bootsfahrt mit Übernachtung die zauberhafte Halong Bucht und schippern im Mekong-Delta gemütlich zu schwimmenden Dörfern, um schließlich mit einem Schnellboot nach Kambodscha zu fahren.

Vietnam

Auf den Spuren der Bergvölker

Abseits der üblichen Touristenrouten erkunden wir den äußersten Norden des Landes. Hier erwarten uns grandiose Berglandschaften, die ihren Höhepunkt in dem bis über 3.000 m hoch aufragenden Phan Si Pan bei Sapa finden. Geschichtsträchtige Orte erinnern an die bewegte Vergangenheit Vietnams und ein buntes Bergvölkergemisch gibt Zeugnis von der kulturellen Vielfalt des Landes. In den abgelegenen Grenzregionen von Vietnam, Laos und Südchina leben die Menschen bis heute noch immer fest eingebunden in ihren alten Stammestraditionen und haben sich ihre Identität bewahrt. Besuche von lokalen Märkten und Minderheitendörfern geben uns Einblicke in das Leben der Einheimischen und die Kultur Nordvietnams und entschädigen uns für die teils einfachen Unterkünfte. Eine Reise für all diejenigen, die Vietnam bereits auf den klassischen Pfaden bereist haben und für Reisende mit etwas Abenteuer- und Pioniergeist.

China

Einzigartiges Yünnan

Yünnan - das sind mit die schönsten Landschaftspanoramen in Chinas tiefem Süden, voller Farbe und Lebensfreude, zwischen südasiatischer Exotik und den himmelhoch aufragenden Bergen Tibets. Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Wenn Du nicht in Yünnan warst, dann hast Du nicht gelebt“. Es erwarten den Reisenden Naturszenerien mit einem fast unendlichen Reichtum an Flora und Fauna und einer kulturellen Vielfalt, wie sie kaum irgendwo anders anzutreffen ist. Mehr als 25 unterschiedliche ethnische Minderheiten, die alle ihre eigenen Feste und Trachten, Sprachen und Lieder haben, machen Yünnan zu einer der „unchinesischsten“ aller chinesischen Provinzen. Von den majestätischen Eisriesen des Himalaya und der ersten Kehre des gewaltigen Yangtze bis zum Mekong erkunden wir die faszinierende Vielfalt der Landschaft und lernen die Minderheiten und Bergvölker im tiefen Süden von China und Nordlaos (Tour C) kennen.

China

Old Burma Road von Yunnan nach Myanmar

Nach unserer Reise durch das faszinierende Yünnan fahren wir auf der alten, abenteuerlichen Old- Burma-Road in das goldene Land Myanmar. Vom Himalaya bis hin zum Golf von Bengalen erleben wir die verschiedensten Landschafts- und Vegetationszonen und begegnen einem Vielvölkergemisch wie auf kaum einer anderen Reise! Myanmar erscheint noch heute wie aus einer anderen Zeit – ein geheimnisvolles und ursprüngliches Reiseziel. Rotgoldene Tempel im Abendlicht, goldene Pagoden und alte Königsstädte, zauberhafte Landschaften und buddhistische Frömmigkeit, kaum berührt von westlicher Unruhe, runden diese Reise ab.