Startseite-Reisearten-Gruppenreisen
131 bis 140 von 204
Myanmar

Der ferne Westen

Im fernen Westen zeigt uns der Vielvölkerstaat Myanmar seine bisher nur wenig bekannten Facetten. Das Königreich von Rakhine war bis vor kurzem für Touristen nur eingeschränkt zugänglich, eine Überlandreise durch die faszinierende Bergwelt von Arakan und Chin gar nicht möglich. Im alten Königreich Rakhine erkunden wir die antiken Tempel von Mrauk U und überqueren auf erst kürzlich für Touristen geöffneten Pfaden die Chin Berge. Dabei kommen wir intensiv in Kontakt mit dem außergewöhnlich gastfreundlichen Chin-Volk und verbringen zwei Nächte in abgelegenen Dörfern. Einer der weiteren Höhepunkte - auch im geografischen Sinn - ist der Besuch des über 3.000 m hohen Mt. Victoria im gleichnamigen Nationalpark. Den Abschluß dieser abwechslungsreichen Reise bilden die beeindruckenden Tempel von Bagan und die Shwedagon Pagode in Yangon.

Mongolei

Von Rentieren & Schamanen

Ganz in den Norden zum Khuvsgul See und noch weiter zu den Tsataan - den Rentiermenschen - führt uns diese Reise bis fast an die russische Grenze. Hinter Renchinlhumbe und dem Tsagaan Nuur enden alle Straßen und Pistenrouten und wir machen uns mit Pferden auf den Weg zu den Sommerweiden der Tsataan. 2 Tage verbringen wir bei den Rentierzüchterfamilien, ziehen mit auf die Weiden, melken gemeinsam Rentiere, können bei der Käseherstellung helfen, zusammen kochen und besuchen einen Schamanen. Wer mag, darf auch gerne auf einem Rentier reiten! Auf dem Rückweg nach Murun verbringen wir noch 3 Tage am glasklaren Wasser des Khuvsgul Nuur und wandern entlang der Westseite des Sees.

Mongolei

Zeit für das Land der Weite

In 22 Reisetagen erleben wir intensiv das Land der Weite. Neben klassischen Höhepunkten wie der Geierschlucht, den Dinosaurierfundstätten von Bayandsag, den weitläufigen Sanddünen der Wüste Gobi oder Kulturstätten wie Karakorum verweilen wir mehrere Tage zum Wandern in verschiedenen Nationalparks. Wir übernachten oft mehrmals am selben Ort, so dass wir nach Fahrtagen immer wieder Zeit zur Erholung und zum Verweilen haben. Zu Fuß begeben wir uns in mehrstündigen Wanderungen auf die Kraterränder von erloschenen Vulkanen, besuchen ein altes Kloster, gehen gemeinsam Angeln, besuchen Nomaden und haben Gelegenheit, Ausflüge mit Pferden zu unternehmen - immer mit viel Zeit für das Land der Weite!

Indien

Vom Taj Mahal zum Himalaya - Rajasthan & Nepal

​Wir erleben auf dieser Reise nach Indien und Nepal auf der einen Seite die Vielfalt unzähliger eindrucksvoller Baudenkmäler in Rajasthan und auf der anderen Seite die abwechslungsreiche Natur & Kultur Nepals. Wir machen uns auf den Weg in das „Goldene Dreieck“ von Delhi, Agra und Jaipur und besuchen unter anderem das sagenumwobene Taj Mahal. Ein Flug mit fantastischem Blick auf die Eisreisen des Himalaya bringt uns schließlich nach Kathmandu in Nepal. Wir erkunden Kathmandu, genießen herrliche Aussichten in Pokhara am Phewa See und erleben im Chitwan Nationalpark den subtropischen Dschungel im Süden Nepals bei verschiedenen Aktivitäten wie Wanderungen,einer Kanufahrt oder beim Ritt auf einem Elefanten!

Bangladesch

Abenteuer Bangladesch

Die Lebendigkeit der Menschen, die uralte Kulturgeschichte, die Naturschönheiten und die Unwegsamkeiten der Globalisierung prägen das Reich des bengalischen Tigers. Wir besuchen die letzten Otter-Fischer der Welt im Sundarbans-Nationalpark (UNESCO) und per Boot erkunden wir die Tier- und Pflanzenwelt im größten Flussdelta der Erde. Wir bestaunen das historische, kulturelle und religiöse Erbe, so zum Beispiel die beeindruckende Architektur der Kultbauten und Paläste von Puthia und die historisch sehr bedeutende Stadt Kalifatabad (UNESCO). In den teilautonomen Gebieten im Osten werden wir ein kulturell und ethnisch völlig andersartiges Bangladesch kennenlernen. Wir erhalten intensive Einblicke in den Alltag der Menschen auf dem Land und in der Stadt, verbringen einen Tag mit den Bewohnern eines kleinen Fischerdorfes und beim Teetrinken erfahren wir mehr über deren Alltag. Tief im Süden des Landes lassen wir die Erlebnisse der Reise an den Stränden der tropischen Koralleninsel St. Martin Revue passieren.

Oman

Dhofar & Musandam

Oman ist ein äußerst vielfältiges Land. Berge bis 3000m Höhe, lange Strände und Bilderbuchsandwüsten liegen eng beieinander. Diese Reise verbindet die unterschiedlichen Landschaftsformen. Wir erkunden das mächtige Hajar-Gebirge, durchqueren die Sandwüsten Ramlat al-Wahiba und Rub al-Khali, haben auch mal Zeit für einen Nachmittag am Meer und besuchen schließlich die abgelegene Exklave Musandam, die weit in die Straße von Hormuz hineinragt. Kurze, nicht allzu anstrengende Wanderungen lockern das Programm immer wieder auf. Unterwegs ergeben sich immer wieder Kontakte zu den gastfreundlichen und herzlichen Omanis, die zugleich eine sehr zurückhaltende und tolerante Art gegenüber Besuchern haben.

Portugal

Madeira - Inseldurchquerung & Porto Santo

Diese einmalige Kombination – Wandern auf beiden Inseln des Madeira-Archipels – dürfen Sie sich nicht entgehen lassen! Im Gegensatz zu unserer Madeira-Wanderreise „Das immergrüne Wanderparadies" durchqueren Sie auf einer teils anspruchsvolleren Route die Gebirgskette der Blumeninsel von Ost nach West. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die kleinere Nachbarinsel Porto Santo ebenfalls aktiv auf Wanderungen zu entdecken. Während Madeira für seine üppige Vegetation bekannt ist, wird Porto Santo von einem trockenen afrikanischen Klima dominiert, ist entsprechend karger und flacher und punktet zusätzlich mit einem kilometerlangen breiten Sandstrand, der zum Baden einlädt. Die Wanderungen auf beiden Inseln, auf zum Teil wenig begangenen Wegen, bieten ein unvergleichliches Wandererlebnis.

12 Tage ab 1560 €
Irland

Wandern im Norden Irlands

Nordirland verzaubert seine Besucher mit beeindruckenden Klippenlandschaften, vorgelagerten Kaps, weißen Sandstränden, idyllischen Seen, eindrucksvoller Bergwelt und mystischer Moorlandschaft. Abgerundet wird dieses erstaunliche Naturerbe durch eindrucksvolle Monumente vergangener Zeiten, wie sagenumwobene Ruinen, und dem bekannten Giant‘s Causeway.

11 Tage ab 1475 €
Tansania

Serengeti & Sansibar

In 15 Tagen führt uns diese Reise durch die Nationalparks von Tansania. Wir erleben auf zahlreichen Safaris und geführten Naturspaziergängen die Big Five: Elefant, Löwe, Nashorn, Büffel und Leopard und beobachten natürlich auch Giraffen, Zebras, Schakale und Hyänen. Wir blicken über die Weiten des Ngorongoro-Kraters, begegnen den stolzen Massai und ihren Rinderherden und erleben Sonnenauf- und -untergänge in den Savannenlandschaften Afrikas. Zum Abschluss der Reise fliegen wir nach Sansibar und verbringen erholsame Tage an der Ostküste mit verschiedenen optionalen Ausflugsmöglichkeiten zur freien Gestaltung und Entspannung. Gerne senden wir Ihnen Detailinfos zu!

15 Tage ab 3999 €
Namibia

Etosha

Eine ausführliche Reise mit mehr Zeit unterwegs führt uns in knapp 3 Wochen durch Namibia. Safaris im Etosha-Nationalpark mit Tierbeobachtungen, prähistorische Felszeichungen der San und eine Fahrt durch das Erongo-Gebirge bringen uns an die Atlantikküste bis nach Swakopmund. Tage zur freien Verfügung und zur eigenen Gestaltung bieten Zeit für Erholung. Über Walvis Bay erreichen wir die Dünen von Sossusvlei und machen uns auf den Weg zum Namib-Naukluft-Park und weiter in die Geisterstadt Kolmanskop und das Jugendstil Open-Air Museum von Lüderitz. Wir wandern am Fish-River-Canyon und lassen unsere Reise ausklingen auf dem Gelände der Onjala-Lodge.

20 Tage ab 3999 €