Startseite>Wüstenerlebnis & Sternstunden in Marokko
Marokko Wüstenerlebnis & Sternstunden in Marokko 10 Tage ab 1440 €
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Bewertungen

Wüstenerlebnis & Sternstunden in Marokko

Marokko

© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
Highlights:
6 Tage Kameltrekking mit Berber-Nomaden
Mächtige Dünen von Chegaga, Oasen, Flusstäler
Besuch der orientalischen Königsstadt Marrakesch
Kennenlernen der Lebensart der Berber
Beschreibung:
Fernab der Hektik großer Städte und Zivilisation genießen wir die Stille und Einsamkeit dieser grenzenlosen Weite der mächtigen Sahara, wo die Natur den Tagesablauf bestimmt. Im Südosten des Landes wo die Straße endet, ziehen wir, einer Karawane gleich, mit Berber-Nomaden und ihren Kamelen immer tiefer in die marokkanische Sahara. Auf dem Rücken der Kamele schaukelnd oder zu Fuß durchqueren wir fruchtbare Oasen, Dünenmeere, wie die sanft gewellten Dünen von Chegaga, ausgetrocknete, von Akazien & Tamarisken gezierte Flusstäler, bis am Abend in gemütlicher Runde und bei orientalischen Köstlichkeiten der Tag endet und wir uns unter dem Sternenzelt zur Ruhe legen.
Mindestteilnehmerzahl:
5 Pers. (max. 12 Pers.)

Späteste Rücktrittsfrist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl:

23 Tage vor Reisebeginn
Reisecode:
MAR 001
Enthaltene Leistungen:
Flug ab/an Frankfurt/M. nach Marrakesch inkl. Tax (viele deutsche Flughäfen ohne Aufpreis möglich)
Transfers zum Ausgangsort des Kameltrekkings und zurück nach Marrakesch
4 Übernachtungen im Hotel im Doppelzimmer mit Dusche/WC (davon 2 Nächte im Riad in der Medina von Marrakesch und 1 Nacht in der Kasbah Aït Ben Haddou), 5 Übernachtungen im 2-Pers.-Zelt (oder - wenn gewünscht - unter freiem Himmel)
7x Vollpension, 1x Halbpension, 1x Frühstück (inkl. Begrüßungs- und Tourabschlussessen); Trinkwasser (in Flaschen) beim Trekking
6 Tage Kameltrekking mit Berber-Nomaden-Begleitmannschaft (Reiseführer, Koch und Kamelführer)
1 Reitkamel pro Teilnehmer und Lastkamele für das Gruppengepäck
Campingausrüstung: 2-Pers.-Trekkingzelte (marokkanischer Standard) mit Schaumstoffmatten, Küchenzelt, Toilettenzelt, etc.
Stadtrundgang in Agdz und Aït Ben Haddou
Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
Nicht enthaltene Leistungen:
Einzelzimmerzuschlag: 160,- €
Rail & Fly Ticket 75,- €
Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke (Tee und Trinkwasser wird gestellt)
Trinkgelder für den Reiseleiter und die Begleitmannschaft (Richtgröße: 2-3 Euro pro Tag für den Reiseleiter und 1-2 Euro pro Tag für Mitglieder der Begleitmannschaft)
Persönliches
Programmhinweise:
Anforderungen: Sie benötigen normale Kondition für Tagesetappen von 3,5 bis 6 h, bzw. max. 20 km.
Beim Campen in der Wüste (keine Waschmöglichkeiten, sehr einfache hygienische Verhältnisse ohne Dusche) ist ein eigener Schlafsack mitzubringen und Bereitschaft zum Komfortverzicht erforderlich.
Trinkwasser wird ausreichend in Behältern mitgenommen. Es empfiehlt sich daher eine eigene Trinkflasche zum Abfüllen mitzunehmen.
Veranstalter: Kooperationspartner
Nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
1. - 10. Tag

Marokko Reise "Wüstenerlebnis & Sternstunden"

1. Tag: Flug von Deutschland nach Marokko
Nach der Ankunft in Marrakesch werden wir am Flughafen abgeholt und fahren zu unserer Unterkunft, einem Altstadt-Riad. Riads sind traditionelle marokkanische Häuser oder alte Paläste mit einem Innenhof, der häufig auch einen kleinen Brunnen, Palmen und gemütliche Sitzgelegenheiten sowie Privatsphäre inmitten quirlig-lauter Städte bietet. Den Rest des Tages haben wir zur freien Verfügung. -/-/-

2. Tag: Fahrt von Marrakesch über den Hohen Atlas nach Zagora
Am Morgen brechen wir auf in Richtung Ouarzazate, das wir nach gut 3,5 Stunden über den Tizi n'Tichka Pass erreichen. Nach der Mittagspause gehr es noch einmal rund 1,5 Stunden weiter bis in das Oasental der Dra-Flusses. Hier besuchen wir die alte Kasbah Tamnougalt und eine Dattelpalmen-Oase, wo wir einiges über den Anbau, die Bewässerung und Verarbeitung der Datteln lernen. Den Abend lassen wir gemütlich beim Abendessen in unserer Unterkunft, einer restaurierten Kashbah am Rande der Datteloase, ausklingen. Fahrzeit ca. 5 h. Übernachtung in Kasbah. F/M/A

3. Tag: Start des Wüstentrekkings
Ab in die Wüste! Wir fahren weiter durch das Dra-Tal bis nach Zagora, dem Startpunkt unseres Kameltrekkings. Am Fuße des Djebel Bani treffen wir auf unsere Karawane, lernen die Nomaden und unsere Kamele kennen und verladen Gepäck & Proviant.
Eine erste Wanderetappe führt uns hinauf zum Pass Foum Laachar und wir können den tollen Ausblick auf das Oued El Fejja genießen. Wir überqueren den Djebel Bani, den letzten Gebirgszug vor erreichen der Sahara, und ab hier geht es bergab auf ein Plateau, wo wir uns ein schönes Plätzchen zum übernachten suchen. Wir schlagen unser Camp auf und Übernachten die erste Nacht im Zelt. Fahrzeit ca. 3,5 h. Gehzeit ca. 3, 5 h. Übernachtung im Zelt. F/M/A

4. Tag: Erste Ganztagesetappe in der Wüste (Tifersite - Oued Mhasseur)
Am Morgen bauen wir unsere Zeltstadt wieder ab und wandern weiter über die Ebene bis zur Oase Diadat. Ab hier geht es entlang des Oued Mhasseur wieder bergab, immer wieder haben wir einen wunderschönen Ausblick auf kleine Gueltas (natürliche Wasserstellen, meist felsig), die von rosarotem Oleander umgeben sind, und kleine Oasen, die wie Farbtupfer in der kargen Fels- und Steinlandschaft sitzen. Unser Camp für heute liegt am Oued Mhasseur. Geh-/Reitzeit ca. 6 h. Übernachtung im Zelt. F/M/A

5. Tag: Zweite Ganztagesetappe in der Wüste (Oued Mhasseur - Erg Chégaga)
Wir erreichen den Talausgang des Oued Massheur und verlassen die bergige Landschaft des Djebel Bani – die endlos weite Wüste liegt vor uns! Über eine steinige Ebene (sog. Reg) pirschen wir uns langsam aber sicher an die ersten Sanddünen heran, bis wir die höchste und größte Düne der Region Erg Chégaga erreichen. Unser Camp liegt inmitten der Dünen. Geh-/Reitzeit ca. 6 h. Übernachtung im Zelt. F/M/A

6. Tag: Dritte Ganztagesetappe in der Wüste (Erg Chégaga - Erg Sedrat)
Während unserer heutigen Wanderung wechseln sich weite Sand- & Steinwüsten ab und wir überqueren trockene Flussbette bis wir die ostwärts liegenden des Erg Sedrat erreichen. Geh-/Reitzeit ca. 5,5 h. Übernachtung im Zelt. (F/M/A)

7. Tag: Vierte Ganztagesetappe in der Wüste (Erg Sedrat - Oued Naam)
Es geht weiter gen Osten durch eine Steinwüste und vorbei an den Dünen von Bouguern zum Oued Naam. Wir folgen dem großen, trockenen Flussbett und schlagen das letzte Camp in kleinen Dünen in der Nähe eines Brunnens auf. Geh-/Reitzeit ca. 5 h. Übernachtung im Zelt. F/M/A

8. Tag: Abschied von der Wüste – Fahrt nach Aït Ben Haddou
Früh am Morgen verlassen wir unser Camp und ziehen mit unserer Karawane weiter über eine weite Ebene in Richtung Mhamid. Hier erreichen wir schliesslich die ersten Siedlungen und wir sind zurück in der Zivilisation. Wir verabschieden uns von unseren Liebgewonnenen Begleitern, steigen um in ein Fahrzeug und fahren durch das Dra-Tal über Zagora und Ouarzazate nach Aït Ben Haddou. Hier lockt die erste richtige Dusche seit Tagen! Geh-/Reitzeit ca. 4 h. Fahrzeit ca. 4,5 h. Übernachtung im Hotel. F/M/A

9. Tag: Besuch der Kasbah Aït Ben Haddou & Abschlussessen in Marrakesch
Am Morgen brechen wir auf zu einem Besuch der berühmten Kasbah von Aït Ben Haddou, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Anschließend erreichen wir nach rund 3,5 Stunden Fahrt schliesslich wieder Marrakesch. Den Nachmittag haben wir zur freien Verfügung. Am letzten Abend unserer spannenden Marokko Reise lassen wir bei einem gemeinsamen Abschiedsessen die letzten Tage Revue passieren und genießen noch einmal die fantastische marokkanische Küche. Übernachtung im Altstadt-Riad. F/-/A

10. Tag: Marrakesch – Rückflug nach Deutschland
Im Laufe des Tages werden wir zum Flughafen gebracht und treten den Heimflug nach Deutschland an. Wer mag, kann die Tour auch gerne noch individuell in Marrakesch oder Essaouira verlängern. Sprechen Sie uns gerne an!
F/-/-

Eine Übersicht mit weiteren Marokko Reisen finden Sie hier.

Enthaltene Leistungen
Flug ab/an Frankfurt/M. nach Marrakesch inkl. Tax (viele deutsche Flughäfen ohne Aufpreis möglich)
Transfers zum Ausgangsort des Kameltrekkings und zurück nach Marrakesch
4 Übernachtungen im Hotel im Doppelzimmer mit Dusche/WC (davon 2 Nächte im Riad in der Medina von Marrakesch und 1 Nacht in der Kasbah Aït Ben Haddou), 5 Übernachtungen im 2-Pers.-Zelt (oder - wenn gewünscht - unter freiem Himmel)
7x Vollpension, 1x Halbpension, 1x Frühstück (inkl. Begrüßungs- und Tourabschlussessen); Trinkwasser (in Flaschen) beim Trekking
6 Tage Kameltrekking mit Berber-Nomaden-Begleitmannschaft (Reiseführer, Koch und Kamelführer)
1 Reitkamel pro Teilnehmer und Lastkamele für das Gruppengepäck
Campingausrüstung: 2-Pers.-Trekkingzelte (marokkanischer Standard) mit Schaumstoffmatten, Küchenzelt, Toilettenzelt, etc.
Stadtrundgang in Agdz und Aït Ben Haddou
Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
Nicht enthaltene Leistungen
Einzelzimmerzuschlag: 160,- €
Rail & Fly Ticket 75,- €
Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke (Tee und Trinkwasser wird gestellt)
Trinkgelder für den Reiseleiter und die Begleitmannschaft (Richtgröße: 2-3 Euro pro Tag für den Reiseleiter und 1-2 Euro pro Tag für Mitglieder der Begleitmannschaft)
Persönliches
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
02.10.2019 - 11.10.2019
Plätze
ab 1440€

17.10.2019 - 26.10.2019
Plätze
ab 1440€

07.11.2019 - 16.11.2019
Plätze
ab 1440€

28.11.2019 - 07.12.2019
Plätze
ab 1440€

27.12.2019 - 05.01.2020
Plätze
ab 1440€

16.01.2020 - 25.01.2020
Plätze
ab 1440€

13.02.2020 - 22.02.2020
Plätze
ab 1440€

05.03.2020 - 14.03.2020
Plätze
ab 1440€

02.04.2020 - 11.04.2020
Plätze
ab 1530€

inkl. Hochsaisonzuschlag


= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Karte

Auf und Davon Reisen
Telefon: +49 (0) 2261-501990
E-Mail: reisen@auf-und-davon-reisen.de
MAR 001

Anforderungen: Sie benötigen normale Kondition für Tagesetappen von 3,5 bis 6 h, bzw. max. 20 km.
Beim Campen in der Wüste (keine Waschmöglichkeiten, sehr einfache hygienische Verhältnisse ohne Dusche) ist ein eigener Schlafsack mitzubringen und Bereitschaft zum Komfortverzicht erforderlich.
Trinkwasser wird ausreichend in Behältern mitgenommen. Es empfiehlt sich daher eine eigene Trinkflasche zum Abfüllen mitzunehmen.
Veranstalter: Kooperationspartner
Nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
02.10.19 – 11.10.19
17.10.19 – 26.10.19
07.11.19 – 16.11.19
28.11.19 – 07.12.19
27.12.19 – 05.01.20
16.01.20 – 25.01.20
13.02.20 – 22.02.20
05.03.20 – 14.03.20
02.04.20 – 11.04.20

inkl. Hochsaisonzuschlag

= Anfragen
= Buchen