Startseite-Reisearten-Gruppenreisen
101 bis 110 von 206
Rumänien

Natur und Kultur Siebenbürgens

Transsilvanien, wie Siebenbürgen bei den Einheimischen heißt, ist „das Land hinter den Wäldern” – ein Landstrich an der Kreuzung großer Kulturen. Es ist seit jeher ein „sagenhaftes“ Gebiet. Mit dieser Region verbindet man häufig die Sage von Graf Dracula, die Geschichte der Siebenbürger Sachsen oder die römische Kultur. Ausgangspunkt dieser Reise ist Sibiu (Hermannstadt) mitten in Siebenbürgen. Rings um die einstige Kulturhauptstadt Europas finden sich viele Kleinode, die wir auf verschiedenen Ausflügen zu Fuß, per Rad oder mit dem Fahrzeug erkunden. Wir besichtigen Kirchenburgen, welche in vergangenen Zeiten vielen Angriffen standhalten mussten, wandern durch Berg und Tal, lernen die hier lebenden Menschen kennen und können die leckeren Speisen der Region, beispielsweise den vortrefflichen Käse, verschiedenes Gebäck oder den Wein genießen.

15 Tage ab 1790 €
Südafrika

Kapstadt bis Victoria-Falls - Südafrika, Namibia, Botswana & Simbabwe - Mix-Variante

-Übernachtungen in Lodges & Zeltcamps- Eine der schönsten Routen Afrikas führt uns während dieser Afrika Rundreise von Kapstadt in Südafrika über Namibia und Botswana bis zu den Victoria Falls in Simbabwe. Es erwarten uns einmalige Naturerlebnisse, eine unglaubliche Nähe zur Tierwelt und bestimmt das ein oder andere unvergessliche Erlebnis! Eine ausgewogene Mischung aus Bootsfahrten, Tierbeobachtungen, Wanderungen und Begegnung mit Einheimischen macht diese Reise zu einem idealen Einstieg, um das südliche Afrika mit all seinen Facetten kennen zu lernen.

24 Tage ab 2360 €
Oman

Oman für Entdecker

Unsere 15-tägige Geländewagenexpedition beginnt im Norden Omans und führt uns entlang der Küste in Richtung Südosten an die nördlichen Ausläufer der Sandwüste Wahiba. Wir besuchen den farbenfrohen Frauenmarkt von Ibra, schlagen unser Zeltcamp in einmaligen Wüstenlandschaften auf und genießen die stillen Nächte unter den Weiten des Sternenhimmels, besuchen Nizwa und gelangen schließlich in den Süden Omans bis in die Wüste Rub a-Khali. 4 Tage verbringen wir in wunderbaren Dünenlandschaften und erreichen durch die Bergwelt des Jebel Qara schließlich Salalah am Indischen Ozean, wo wir Zeit zum Baden und Erholen haben.

Mongolei

Jeep, Pferd & Kamel - Mongolei erleben

Auf dem Rücken mongolischer Steppenpferde erleben wir die Mongolei zusammen mit Nomaden. Wir reiten vom Ogii Nuur See nach Karakorum und durch das grüne Orchontal, gelangen mit dem Jeep/Geländebus bis in die Wüste Gobi und schaukeln auf Kamelen entlang der einmaligen Sanddünenlandschaft von Khongoriin Els. Selbstverständlich wandern wir auch durch die Geierschlucht und übernachten in landestypischen Jurtencamps. Abends können wir unter dem weiten Sternenhimmel am Lagerfeuer den spannenden Geschichten unserer mongolischen Begleiter lauschen. Für diese Reise ist Reiterfahrung hilfreich aber nicht Voraussetzung.

Indonesien

Kraterseen & Riesenechsen auf Bali, Flores & Komodo

Wir entdecken Bali, die Insel der Götter und die Vulkaninsel Flores. Es zieht uns zu den landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten beider Inseln, bevor wir uns schließlich auf die Inseln der Drachen - Komodo und Rinca - wagen. Auf einer Inselkreuzfahrt erkunden wir den Lebensraum der Komodo Warane und erleben farbenfrohe Sonnenaufgänge über zerklüfteten Vulkanen, Tempelanlagen so groß wie eine Stadt und -fast- unberührte Natur am anderen Ende der Welt. Auf leichten Wanderungen erleben wir die Inseln hautnah und bei einem Kochkurs können wir eintauchen in die abwechslungsreiche Küche Indonesiens!

Kirgistan

Abenteuer Seidenstrasse - Kirgisistan & Westchina

Mit Weltnomaden-Spielen am Issyk Kul See im September! Die grandiose Bergwelt des Tienshan und des Pamir, die sich in Kirgisistan ein Stelldichein geben, machen das Land zu einem der landschaftlich interessantesten entlang der antiken Seidenstraße. Innerhalb eines einzigen Tages führt uns die Route von den Höhen des schneebedeckten Tienshan in die Niederungen der Wüste Taklamakan rund um Kashgar, dem einstigen Knotenpunkt an der antiken Seidenstraße. Ein Abstecher führt uns noch ein Stück auf der südlichen Route der alten Handelsroute in den westchinesischen Pamir und zum grandiosen Karakol See am Fuße des Eisriesen Mustagh Ata.

Iran

Klassisches Persien & hoher Norden

Das alte Persien ist eine der Wiegen der menschlichen Zivilisation. Wer es besucht, begibt sich auf eine Zeitreise durch 3.000 Jahre Kulturgeschichte. Aber auch die nicht minder faszinierenden und vielfältigen Landschaften ziehen uns in ihren Bann. Von den grünen Küstenlandstrichen mit reichen Obstgärten, duftenden Teeplantagen und fruchtbaren Reisfeldern über das innerpersische Hochland mit den Gebirgsketten Elburz und Zagros bis hin zu den ausgedehnten Wüstenregionen Dasht-e Lut, die ungefähr ein Drittel des Landes bedecken. Für diese intensive Reise haben wir die Höhepunkte Persiens, die „Glanzlichter aus 1001 Nacht” zusammengefasst. Die 3 Woche unserer Iran Reise führt uns auch in den Norden bis nach Taebris.

Iran

Vom kaspischen Meer zum Kaukasus - Iran, Armenien & Georgien

Auf unserer Iran, Armenien & Georgien Reise begegnen wir immer wieder einer interessanten Kombination aus traditioneller Ursprünglichkeit und Moderne gepaart mit der herzlichen Gastfreundschaft der Einheimischen. Neben unserem Besichtigungsprogramm bleibt auch immer wieder Zeit für einen Tee oder eine Wasserpfeife in einem der für den Iran so typischen Teehäuser, um das geschäftige Treiben und die Atmosphäre des Orients in Ruhe genießen zu können. Prachtvolle Paläste und Moscheen, lebhafte und bunte Basare und UNESCO-Weltkulturerbe Stätten wie Yazd, Isfahan, Persepolis und Shiraz erwarten uns auf unserer Entdeckerreise in den Iran. Im Anschluss an den Iran führt uns unser Weg durch den Norden Irans bis an die Gebirgskette des Elburz und entlang des Kaspischen Meeres in die Grenzregion zu Aserbaidschan. Über Taebris gelangen wir in Richtung Kaukasus-Gebirge und reisen weiter durch Armenien und Georgien bis nach Tiflis.

Vietnam

Vietnam & Kambodscha über Weihnachten und Silvester

Fernab vom nass-kalten Deutschland, Eis & Schnee verbringen wir stattdessen Weihnachten in der charmanten, “kleinen” Großstadt Hanoi und das neue Jahr begrüßen wir in Saigon! In 2 Wochen lernen wir die Highlights in Vietnam und Kambodscha kennen. Zu Beginn unserer Reise fliegen wir nach Hanoi, schippern mit einer traditionellen Kreuzfahrtdschunke durch die traumhafte Halongbucht inkl. Übernachtung an Bord, reisen weiter in die alte Kaiserstadt Hue, erkunden Hoi An und My Son bis wir schließlich von Danang in den Süden nach Saigon fliegen. In Saigon haben wir, neben den geplanten Besichtigungen, einen Tag zur freien Verfügung um uns die Stadt auch auf eigene Faust anschauen zu können. Das Bester kommt – wie so oft – zum Schluss: Die gewaltigen Tempelstädten von Angkor! 3 Tage nehmen wir und Zeit, um einige der faszinierenden Tempel zu besichtigen, darunter natürlich auch Angkor Wat.

15 Tage ab 2695 €
Myanmar

Geheimnsivolles Süd-Myanmar

Der Süden Myanmars gehört zu einer der unberührtesten Regionen Südostasiens. Entlang des langen, schmalen Küstenstreifens des Mon- und Karen-Volksstammes, reihen sich unverbaute Strände wie auf einer Perlenkette aneinander und faszinierende Höhlen-Labyrinthe wollen erkundet werden. In der historischen Stadt Mawlamyaing erinnern noch heute imposante Bauwerke an vergangene Zeiten, als sie von der britischen Kolonialmacht zu ihrer Hauptstadt erkoren wurde. Bedeutende Heiligtümer zeugen von der tiefen buddhistischen Frömmigkeit. Überland fahren wir die gesamte Strecke von Yangon über Kyaiktiyo, Hpa An, Mawlamyaing, Myeik und Kawthaung bis zum Traumstrand in Khao Lak/Thailand.