Startseite-Reisearten-Gruppenreisen
121 bis 130 von 196
Äthiopien

Äthiopien - Völker des Südens

Wir gehen auf eine Entdeckungsreise durch die Zeit, entlang des Großen Afrikanischen Grabenbruchs in den Süden Äthiopiens. Allradfahrzeuge bringen uns von der Hauptstadt Addis Abeba in die afro-alpine Bergwelt der Bale-Berge, hinab zu den „Singenden Brunnen“ und zum El Sod-Krater. Weiter Richtung Südwesten kommen wir durch das Land der Konso, am Omo-Fluss besuchen wir verschiedene Volksgruppen mit kunstvollen Haartrachten und farbenfrohem Körperschmuck. Wir sehen Mursi, die ihre Lippen mit Tontellern verzieren, besuchen den Wochenmarkt von Dimeka, fahren per Boot über den Chamo See und genießen die Idylle am Langano-See.

China

Tibet - Von Lhasa zum Kailash

(Saga Dawa Festival Mai) Nach einem der spektakulärsten Flüge der Welt, von Kathmandu quer über den Himalaya-Hauptkamm, betreten wir in Lhasa zum ersten Mal tibetischen Boden. Wir besuchen die wichtigsten Städte und Stätten in Zentraltibet bevor wir auf den Spuren der Pilger durch die grandiose Landschaft des tibetischen Hochplateaus gen Westen in die Region des Kailash reisen. Das heilige Dreieck von Manasarowar See, Thirtapuri und Weltenberg Kailash ist Buddhisten, Hindus und Anhängern der alten Bön-Religion gleichermaßen heilig und nimmt uns mit seiner einzigartigen Atmosphäre gefangen. Der Höhepunkt unserer Reise ist die Umwanderung des Kailash.

Myanmar

Tempelmeer & Bergvölker mit Ngapali Beach

Zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Boot erkunden wir auf dieser spannenden 3wöchigen Rundreise die schönsten Seiten Myanmars aktiv und intensiv! Die Reise eignet sich für alle, die neben den kulturellen Höhepunkten auch die vielseitigen Landschaften und das ursprüngliche Leben der traditionellen Bergvölker kennen lernen möchten, ohne dabei nur im Auto oder Flugzeug zu sitzen. Auf einer 2tägigen Wanderung tauchen wir ein in die schöne Landschaft und die Kultur der Bergvölker im Shan-Staat und können immer wieder mit Einheimischen ins Gespräch kommen, die Ihren alltäglichen Arbeiten nachgehen. Die Tagesetappen sind mit etwa 4-6 Stunden am Tag nicht besonders anstrengend und somit für jeden mit etwas Wanderlust geeignet. Die Mischung aus Kultur, Natur und Aktivitäten macht den besonderen Reiz dieser Reise aus. Am Ende der Reise locken entspannte Tage am feinsandigen Ngapali Beach!

Mongolei

Reisebaustein Naadam Fest

Einmal im Jahr treffen sich tausende Mongolen aus dem ganzen Land in der Hauptstadt Ulan Bator, um das bekannte Naadam-Fest zu feiern. Und auch wir machen uns auf den Weg, um diesem faszinierenden und abwechslungsreichen Festival beizuwohnen. Es gibt verschiedene Wettkämpfe im Bogenschießen, Knöchelchen-Werfen, Ringen und Reiten. Ein Ausflug in den Gorkhi Tereldesh Nationalpark rundet das Programm ab. Der Naadam-Fest Baustein ist als optionale Verlängerung zu unseren regulären Mongolei Gruppenreisen buchbar.

Kambodscha

Kambodschas südliche Küste

- Reisebaustein - Nur wenige Fahrtstunden entfernt von den kulturellen Höhepunkten in Kambodscha, wie Angkor Wat bei Siem Reap und der Hauptstadt Phnom Penh, liegt der von Touristen meist völlig vergessene Süden Kambodschas. Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass wir nur sehr wenige bis gar keine Touristen sehen während wir den unberührten Kirirom Nationalpark besuchen, uns mit dem Boot auf dem Tatai River bis zu den gleichnamigen Wasserfällen treiben lassen oder kleine Dörfer am Wegesrand besuchen. Zum Abschluss der Reise verbringen wir einen Tag am schier endlosen Sandstrand des Sihanoukville Beach, der touristisch schon sehr gut erschlossen ist.

Sudan

Sudan - Im Land der Beja Nomaden

Wir Reisen entlang Jahrhunderte alter Karawanenrouten vom Niltal durch die unwirtliche Nubische Wüste bis ans Rote Meer. Auf unserem Weg folgen wir den Mekka-Pilgern, die nur mit Hilfe der lokalen Beja-Nomaden dieses riesige Gebiet aus schroffen Bergformationen und grünen Wadis zu durchqueren vermochten. Inmitten dieser Abgeschiedenheit treffen wir immer wieder auf die Spuren der Pharaonen, die hier ihre Goldminen betrieben haben. Am Roten Meer erwarten uns dann endlos weiße Strände und eines der besten Tauchgebiete der Welt. In dem lange als Mythos geltenden Suakin, dem „Venedig des Roten Meeres“, erkunden wir die ehemaligen Herbergen und Handelskontore osmanischer, jemenitischer und ägyptischer Händler. In der ehemaligen „Hillstation“ Erkowit genießen wir einen atemberaubenden Ausblick bis hinunter an das Rote Meer. Der beeindruckende Pyramidenfriedhof von Meroe bildet den Endpunkt dieser abwechslungsreichen Reise durch den Ostsudan.

Sudan

Sudan - Schatzkammer der Pharaonen

Das drittgrößte Land Afrikas besteht zu einem Drittel aus Libyscher Wüste im Norden und Nubischer Wüste im Westen. Es erwartet uns eine faszinierende Reise entlang des Nil, der Lebensader dieses Landes. Seit Urzeiten schlängelt sich der Fluss durch die Weite der Wüsten und ermöglichte das Entstehen früher Hochkulturen. Über drei Jahrtausende herrschten die Pharaonen im alten Ägypten und hinterließen zahlreiche eindrucksvolle Zeugnisse. Das antike Nubien reichte vom 1. Nilkatarakt bis weit nach Süden. Im legendären Goldland Kusch, auf dem Gebiet des heutigen Sudan, vertrieben um 900 v. Chr. schwarzafrikanische Fürsten die ägyptischen Herrscher und errichteten ein Imperium, das zeitweilig bis zum Nildelta reichte und dessen Kultur die ägyptische gelegentlich noch übertraf. Im Laufe der Jahrhunderte versank sie im Sand und ihre Monumente werden erst allmählich wieder ausgegraben. Zahlreiche Pyramiden, prachtvoll geschmückten Grabkammern, gewaltige Ruinen von Palästen und Tempeln, bunte Märkte und freundliche Menschen sind nur einige der vielen Höhepunkte unserer Reise! Wir erleben Afrikas längsten Fluss, das scheinbar zeitlose Leben an seinen grünen Ufern und die Stille der Wüste.

Indien

Delhi, Agra, Jaipur - Das goldene Dreieck

- Reisebaustein - Eine Woche lang bereisen wir in Indien das "Goldenen Dreieck" in den Bundesstaaten Rajasthan und Uttar Pradesh. Ausgehend von Delhi reisen wir nach Agra und besuchen das Taj Mahal sowie die ehemalige Festungsanlage der Moguln Herrscher, das Rote Fort, bevor es über Fatehpur Sikri weiter in die "Pink City" von Jaipur geht. Nach 7 erlebnisreichen Tagen kehren wir zurück nach Delhi.

Indien

Tagesausflug nach Amritsar

-Reisebaustein- Ein Tagesausflug führt uns von Delhi zum Goldenen Tempel in Amritsar, dem heiligen Wallfahrtsort der Sikhs. Ein beeindruckender Ort und es lohnt sich die besondere Stimmung in Ruhe auf sich wirken zu lassen und die hunderte von Pilgern zu beobachten, die den Goldenen Tempel Tag für Tag aufsuchen.

Indien

Goldener Tempel in Amritsar - 2 Tage Kurztrip

- Reisebaustein - 2 Tage nehmen wir uns Zeit für den Besuch des Goldenen Tempels in Amritsar. Insbesondere gegen Abend, wenn die alltäglich zum Tempel strömenden Pilger ihre Lichter und Kerzen entzünden herrscht rund um den Goldenen Tempel eine einmalige Atmosphäre, die es sich lohnt in Ruhe zu genießen.