Startseite-Reisearten-Gruppenreisen
141 bis 150 von 204
Madagaskar

Bambuslemuren und Meer

Wir entdecken die beeindruckenden Naturreservate und Nationalparks Madagaskars mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt, tauchen ein in den Alltag der Menschen beim Besuch farbenfroher Märkte und erleben spektakuläre Gebirgslandschaften und undurchdringliche Regenwälder. Von der Hauptstadt Antananarivo geht es zuerst in Richtung Osten in das Naturreservat von Périnet. Auf Wanderungen beobachten wir dutzende Chamäleonarten. Über Antsirabe reisen wir durch das Hochland nach Ambavalao. Mit einem über 100 Jahre alten Zug fahren wir durch den Regenwald bis nach Tolongoina, wandern durch das Isalo-Massiv und erholen uns an den Stränden von Ifaty.

Äthiopien

Völker des Südens

Wir gehen auf eine Entdeckungsreise durch die Zeit, entlang des Großen Afrikanischen Grabenbruchs in den Süden Äthiopiens. Allradfahrzeuge bringen uns von der Hauptstadt Addis Abeba in die afro-alpine Bergwelt der Bale-Berge, hinab zu den „Singenden Brunnen“ und zum El Sod-Krater. Weiter Richtung Südwesten kommen wir durch das Land der Konso, am Omo-Fluss besuchen wir verschiedene Volksgruppen mit kunstvollen Haartrachten und farbenfrohem Körperschmuck. Wir sehen Mursi, die ihre Lippen mit Tontellern verzieren, besuchen den Wochenmarkt von Dimeka, fahren per Boot über den Chamo See und genießen die Idylle am Langano-See.

Kolumbien

Mythos Eldorado

Que viva Colombia – wir erleben den Zauber Kolumbiens: Authentizität, Einzigartigkeit, Exotik, angenehmes Klima, Kontraste und karibische Lebensfreude. Es erwarten uns spannende Highlights wie ein spektakuläres Panorama über der Hauptstadt Bogota, das koloniale Erbe der „Weißen Stadt“ Popayan, als auch die Salzkathedrale von Zipaquira und mit San Agustin eine der eindrucksvollsten Ausgrabungsstätten Südamerikas. Wir erkunden den Tayrona NP, wo sich hinter üppigem Grün karibisches Flair mit traumhaften Stränden und sattblauem Meer versteckt. Um Land und Leuten näher zu kommen, besuchen wir den bunten indigenen Markt in Silvia, lernen beim Kaffeebauern allerhand Wissenswertes über die wertvolle Bohne und verbringen einen Abend in einer typischen Salsa-Schule. Das malerische Cartagena mit seiner einzigartigen Symbiose aus karibischem Charme und kolonialem Erbe bildet den krönenden Abschluss der Reise!

15 Tage ab 1995 €
Mexiko

Mexiko pur

Wir bewundern die beeindruckenden Maya-Stätten, erleben den artenreichen Regenwald und kulturell interessante Dörfer Mexikos. Ein besonderes Highlight ist der exotische Wochenmarkt in Tlacolula und die Temazcal, ein wichtiger Bestandteil der indianischen Medizin. Außerdem erleben wir Wanderungen in spektakuläre Bergregionen, wir lernen alte Traditionen unterschiedlicher Maya kennen, werden in die Besonderheiten einer Teppichweberei eingeführt und erkunden den dichten Dschungel per Kajak. Das Besondere an der Dschungelexpedition – wir schlafen im Zelt inmitten des Regenwaldes. Zum Ausklang der Reise entspannen wir dann an den traumhaften Karibikstränden von Tulum.

Kuba

Kuba perfecto

Wir tauchen ein in die faszinierende Hauptstadt, deren Bild vor allem durch das Zusammenspiel verfallener Ruinen und beeindruckender Kolonialbauten geprägt ist. Im Valle de Viñales entdecken wir unterirdische Höhlen, märchenhafte Kegelkarstfelsen und die ruhige Lebensweise der ländlichen Bevölkerung. Auf kopfsteingepflasterten Gassen wandeln wir durch das Weltkulturerbe Trinidads und besuchen den größten botanischen Garten in Cienfuegos. Wanderungen durch die abgeschiedene Sierra del Escambray und erholsame Tage an weißen Traumstränden runden die Kuba Perfecto ab und machen sie zu einem unvergesslichen Erlebnis.

China

Tibet - Von Lhasa zum Kailash

Nach einem der spektakulärsten Flüge der Welt, von Kathmandu quer über den Himalaya-Hauptkamm, betreten wir in Lhasa zum ersten Mal tibetischen Boden. Wir besuchen die wichtigsten Städte und Stätten in Zentraltibet bevor wir auf den Spuren der Pilger durch die grandiose Landschaft des tibetischen Hochplateaus gen Westen in die Region des Kailash reisen. Das heilige Dreieck von Manasarowar See, Thirtapuri und Weltenberg Kailash ist Buddhisten, Hindus und Anhängern der alten Bön-Religion gleichermaßen heilig und nimmt uns mit seiner einzigartigen Atmosphäre gefangen. Der Höhepunkt unserer Reise ist die Umwanderung des Kailash.

Myanmar

Tempelmeer & Bergvölker mit Ngapali Beach

Auf dieser Reise haben wir Gelegenheit, die schönsten Seiten des Landes aktiv zu entdecken und am Ende der Reise noch ein wenig am Traumstrand des Nagpali Beach zu entspannen. Die Reise eignet sich für alle, die neben den kulturellen Höhepunkten auch die vielseitigen Landschaften und das ursprüngliche Leben der traditionellen Bergvölker kennen lernen möchten, ohne dabei nur im Auto oder Flugzeug zu sitzen. Wir nehmen uns Zeit für ein intensives Erleben und erkunden Myanmar z. B. zu Fuß, mit dem Fahrrad und per Boot. Während der beiden Trekkingtage tauchen wir ein in die schöne Landschaft und die Kultur der Bergvölker im Shan-Staat. Die Tagesetappen sind mit etwa 4-6 Stunden am Tag nicht besonders anstrengend und somit für jeden mit etwas Wanderlust geeignet. Die Mischung aus Kultur, Natur und Aktivitäten macht den besonderen Reiz dieser Reise aus.

Mongolei

Reisebaustein Naadam Fest

- Reisebaustein - ​Einmal im Jahr treffen sich tausende Mongolen aus dem ganzen Land in der Hauptstadt Ulan Bator, um das bekannte Naadam-Fest zu feiern. Und auch wir machen uns auf den Weg, um diesem faszinierenden und abwechslungsreichen Festival beizuwohnen. Es gibt verschiedene Wettkämpfe im Bogenschießen, Knöchelchen-Werfen, Ringen und Reiten. Ein Ausflug in den Gorkhi Tereldesh Nationalpark rundet das Programm ab. Das Naadam-Fest ist als Zusatzprogramm zu unseren regulären Mongolei Gruppenreisen buchbar (je nach Jahr als Vor- oder Nachprogramm) .

Kambodscha

Kambodschas südliche Küste

- Reisebaustein - Nur wenige Fahrtstunden entfernt von den kulturellen Höhepunkten in Kambodscha, wie Angkor Wat bei Siem Reap und der Hauptstadt Phnom Penh, liegt der von Touristen meist völlig vergessene Süden Kambodschas. Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass wir nur sehr wenige bis gar keine Touristen sehen während wir den unberührten Kirirom Nationalpark besuchen, uns mit dem Boot auf dem Tatai River bis zu den gleichnamigen Wasserfällen treiben lassen oder kleine Dörfer am Wegesrand besuchen. Zum Abschluss der Reise verbringen wir einen Tag am schier endlosen Sandstrand des Sihanoukville Beach, der touristisch schon sehr gut erschlossen ist.

Indien

Kulturtauchen in Indien

Wir erleben die faszinierende Stimmung am Goldenen Tempel von Amritsar im Morgengrauen, essen zu Abend mit einer Sikh-Familie, besuchen mehrfach das farbenfrohe und spektakuläre Dussehra-Festival in Kullu und genießen als Kontrast die beschaulich gelassene Atmosphäre des kleinen Bergortes Nagar. Eine Tageswanderung bietet uns fantastische Ausblicke auf das unter uns liegende Dharamsala und wir lernen das Landleben auf einer typisch punjabischen Farm kennen – Kühe melken und Traktorfahren inklusive! Einblicke in das indische Alltagsleben gewähren uns ein Mönch, ein Astrologe, Bauern und Yogalehrer sowie eine engagierte Köchin in Delhi und selbstverständlich unser deutschsprechender einheimischer Reiseleiter. Mit einer Seilbahn gelangen wir zum Mansa Devi Tempel. Wir erkunden den längst verlassenen und mystisch anmutenden „Beatles Ashram“ in Rishikesh, lassen brennende Kerzen und Blumenketten während der Aarti-Zeremonie auf dem Ganges schwimmen und erleben echtes Outdor-Abenteuer bei einer Raftingtour auf dem Ganges. Wir nehmen an einem indischen Kochkurs teil, backen Chapati-Brote auf offener Gasflamme und tauchen zum Abschluss in eine farbenfrohe Musicalwelt im Kingdom of Dreams in Delhi ein. Willkommen zu unserer Kulturtauchertour im Herzen Indiens!