Startseite>Annapurna Heiligtum
Aussicht auf den Poon Hill während einer Nepal Reise mit bunten Gebetsfahnen im Vordergrund Aussicht auf den Poon Hill während einer Nepal Reise mit bunten Gebetsfahnen im Vordergrund
Blick auf den schneebedeckten Poon Hill in Nepal mit einem Wegweiser im Vordergrund Blick auf den schneebedeckten Poon Hill in Nepal mit einem Wegweiser im Vordergrund
Vier Wanderer blicken von einem Aussichtspunkt auf das Langtang Tal während einer Nepal Reise mit schneebedeckten Eisriesen des Himalaya Gebirges am Horizont Vier Wanderer blicken von einem Aussichtspunkt auf das Langtang Tal während einer Nepal Reise mit schneebedeckten Eisriesen des Himalaya Gebirges am Horizont
Nepal Annapurna Heiligtum 20 Tage ab 1845 €
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Bewertungen

Annapurna Heiligtum

Nepal

Wanderer auf der Annapurna Umrundung in Nepal © Auf und Davon Reisen GmbH
Blick auf eine Trekking Lodge in Nepal auf der Annapurna Umrundung © Auf und Davon Reisen GmbH
Portrait einer Nepalesin mit Kopftuch auf einer Nepal Reise © Auf und Davon Reisen GmbH
Einheimische mit Sonnenbrille in der Hauptstadt Kathmandu in Nepal © Auf und Davon Reisen GmbH
Rot blühender Weihnachtsstern am Phewa See in Nepal © Auf und Davon Reisen GmbH
Blick auf Pokhara am Phewa See auf einer Nepal Reise © Auf und Davon Reisen GmbH
Üppig rot blühender Rhododendron auf einer Nepal Reise © Auf und Davon Reisen GmbH
Sonnenaufgang am Berg Annapurna in Nepal © Auf und Davon Reisen GmbH
Wanderer auf der Annapurna Umrundung in Nepal © Auf und Davon Reisen GmbH
Blick auf eine Trekking Lodge in Nepal auf der Annapurna Umrundung © Auf und Davon Reisen GmbH
Portrait einer Nepalesin mit Kopftuch auf einer Nepal Reise © Auf und Davon Reisen GmbH
Einheimische mit Sonnenbrille in der Hauptstadt Kathmandu in Nepal © Auf und Davon Reisen GmbH
Rot blühender Weihnachtsstern am Phewa See in Nepal © Auf und Davon Reisen GmbH
Blick auf Pokhara am Phewa See auf einer Nepal Reise © Auf und Davon Reisen GmbH
Üppig rot blühender Rhododendron auf einer Nepal Reise © Auf und Davon Reisen GmbH
Sonnenaufgang am Berg Annapurna in Nepal © Auf und Davon Reisen GmbH
Highlights:
Kathmandu und das Tal erkunden
deutschsprachiger Führer in Kathmandu und Umgebung
Panoramaflug entlang des Himalaya
Trekking am Fuße der südlichen Annapurna hinauf zum Annapurna Heiligtum
Pokhara am Phewa See
Beschreibung:
Durch die verschiedenen Vegetations- und Klimazonen des nepalesischen Himalaya wandern wir während unserer Nepal Reise auf einem insgesamt 12 tägigen, mittelschweren Lodgetrekking bis wir das Annapurna Heiligtum, ein gewaltiges natürliches Amphietheater erreichen. Vom Machapuchare Basecamp (3.720 m) wandern wir auf dieser Nepal Reise weiter hinauf bis zum Annapurna Basecamp (4.100 m), wo wir von unzähligen Gipfeln und Gletschern umgeben sind. Ab Ghorepani treffen wir auf die Route der großen Annapurna Runde und unternehmen einen letzten Aufstieg bis zum Poon Hill (3.100 m). Täglich wandern wir während des Trekkings dieser Nepal Reise zwischen 3 und 17 km mit Gehzeiten zwischen 3 und 7 Stunden. Eine geeignete Nepal Reise für Wanderer mit etwas Ausdauer.
Mindestteilnehmerzahl:
6 Pers. (max. 12 Pers.)

Späteste Rücktrittsfrist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl:

30 Tage vor Reisebeginn
Reisecode:
NEP 014
Enthaltene Leistungen:
alle Fahrten im privaten, nicht klimatisierten Fahrzeug
Inlandsflug
7 ÜN in landestypischen Mittelklassehotels im DZ
11 ÜN in einfachen Lodges / Gästehäusern während des Treks
Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
örtl. deutschsprachige Reiseleitung im Kathmandu-Tal
Mahlzeiten: 17x F, 12x M,11x A
örtl. deutschsprachiger Trekkingguide
Tragtiere/Träger
Trekkingpermit
AuD-Infomaterial
Reiseführer
Nicht enthaltene Leistungen:
Einzelzimmerzuschlag: 250,- €
Internationale Flüge ab/an Deutschland, Österreich, Schweiz (auf Anfrage über uns buchbar)
alle nicht genannten Mahlzeiten & Getränke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Visa-Gebühr Nepal z. Zt. 40,-€
Ausreisegebühr Nepal z. Zt. 15,-€
Rail & Fly Ticket 85,- €
Programmhinweise:
Anforderungen: Gute Kondition für Tagesetappen mit Gehzeiten von 3-7 Std. und Strecken von 3-17 km bis auf max. 4.100 m Höhe und lange Auf- und Abstiege mit bis zu 1.000 Höhenmetern an einigen Tagen. Nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
1. - 20. Tag

Nepal Trekkingreise "Annapurna Heiligtum"

1. Tag: Individuelle Anreise nach Kathmandu

2. Tag: Ankunft in Kathmandu
Unsere Nepal Reise beginnt! Wir landen in der Hauptstadt Kathmandu und werden zu unserem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht für erste Erkundungen in Eigenregie zur freien Verfügung. Mit ca. 1,5 Millionen Einwohnern ist die nepalesische Hauptstadt die größte Stadt von Nepal und bildet auch das kulturelle und politische Zentrum. -/-/-

3. Tag: Erkundung des Kathmandu Tal´s
Nach dem Frühstück beginnen wir mit den ersten Besichtigungen unserer Nepal Reise. Wir besuchen 2 bedeutende Heiligtümer im Tal von Kathmandu und machen uns zunächst auf den Weg nach Bodnath. Mit ihren insgesamt 40 m Höhe ist Bodnath der größte sakrale Bau dieser Art im Kathmandu Tal und zieht buddhistische Pilger aus allen Landesteilen Nepals an.
Im nordöstlichen Teil von Kathmandu stoßen wir dann auch auf eine der wichtigsten hinduistischen Stätten: Pashupatinath. Hier an den Ufern des Bagmati Flusses werden an den unzähligen Ghats alltäglich Leichen verbrannt und ihre Asche im Fluss verstreut. Weit zum Himmel aufsteigende Rauchsäulen untermalen die mystische Stimmung dieses besonderen Ortes in Kathmandu. F/-/-

4.Tag: Kathmandu – weitere Besichtigungen & Freizeit
Am heutigen Tag machen wir uns zu Fuß auf den Weg zur weithin sichtbaren Stupa von Swayambunath mit ihren in alle vier Himmelsrichtungen blickenden Augen. Außerdem steht der traditionsreiche Dubar Square von Kathmandu auf unserem Programm. Der restliche Tag steht uns zur freien Verfügung in Kathmandu. F/-/-

5. Tag: Kathmandu – Fahrt nach Pokhara
Überland setzen wir unsere Reise nach Pokhara fort. Bewusst haben wir für die gut 200 km lange Strecke die Überlandfahrt gewählt. Wir wollen nicht den schnellen Überflug, sondern die Fahrt durch die wunderschöne nepalesische Landschaft genießen. Bei klarem Wetter begleitet uns immer wieder die Sicht auf die Himalaya-Kette von Nepal im Norden.
Auf der recht gut ausgebauten Straße erreichen wir Pokhara nach ca. 6-7 Stunden Fahrzeit. Das Tal von Pokhara gilt als eines der schönsten in Nepal. Die Lage direkt am Phewa-See und zu Füßen des mächtigen Himalaya Hauptkamms, sowie ein fast subtropisches Klima, machen den Ort zu einem beliebten Ausflugsziel sowie Start- und Endpunkt vieler Nepal Trekking Reisen. F/-/-

6. Tag: Fahrt nach Lhandrung – Start des Treks nach Jhino Hotspring (1.780m)
Von Pokhara geht es mit dem Wagen zunächst nach Lhandrung (1600m) und endlich können wir die Wanderstiefel schnüren! Wir starten unsere Wanderung recht gemütlich ohne größere Steigungen und erreichen unseren ersten Übernachtungsort Jhino Hotspring (1780) schon nach gut 3 Stunden. F/M/A

7. Tag: Trek nach Chomrong Deorali (1918m)
Am Morgen wandern wir zunächst zu den heißen Quellen, die dem Ort seinen Namen gegeben haben. Im Anschluss geht es zunächst bergab zur “New Bridge” (1.340m) und weiter durch das tief eingeschnittenen Modi-Khola-Tal in stetigem Auf und Ab, vorbei an Reisfeldern, Bauernhäusern und dichten Rhododendron- und Magnolienwäldern nach Chomrong Deorali (1918m). F/M/A (13km, ca. 6 Std.)

8. Tag: Trek nach Doban (2.600m)
Unser Weg führt uns heute über einige Nebenflüsse des Modi Khola und über die Ortschaften Sinuwa (2.360m), Kuldhigar (2.540m) und durch Rhododendron- und Bambuswälder über Bamboo (2.310m) nach Doban (2.600m) und langsam aber sicher kommen wir dem Annapurna Basecamp – dem Ziel unserer Nepal Reise - immer näher! Die Landschaft um uns herum verändert sich zusehends und wird immer felsiger. Oft führt der Weg auch über natürliche Stufen. F/M/A (12km, ca. 7Std.)

9. Tag: Trek zum Machapuchhare Basecamp (3.720m)
Es geht hoch hinauf und wir knacken zum ersten Mal auf unserer Nepal Reise die 3000er Marke! Es gilt dabei einige Höhenmeter zu überwinden und der heutige Tag wird anspruchsvoll. Zunächst erreichen wir Himalaya Hotel (2.920 m) und Deurali (3.200 m) bevor wir schliesslich unsere Trekking Lodge in der Nähe des Basecamps auf stolzen 3848m erreichen. F/M/A (12km, ca. 7 Std.)

10. Tag: Trekking zum Annapurna Basecamp (4.237m)
Es trennen uns zwar nur 3 km vom heutigen Etappenziel, aber da es in immer dünner werdender Luft immerhin 400 Höhenmeter zu bezwingen gilt, erreichen wir erst nach rund 3 Stunden das Ziel unserer Wanderträume: das Annapurna Basecamp!
Die Aussicht auf die umliegenden nepalesischen Berge ist atemberaubend und so genießen wir den Rest des Tages zur freien Verfügung, um in Ruhe die Umgebung zu erkunden oder einfach nur das unglaubliche Panorama auf uns wirken zu lassen. F/M/A (3km, ca. 3 Std.)

11. Tag: Annapurna BC – Tag zur freien Verfügung oder kleine Tageswanderung
Den heutigen Tag können wir zur freien Verfügung genießen, die Seele baumeln lassen oder zu einer weiteren Wanderung zu einem höher gelegenen Aussichtspunkt auf ca. 4.300m aufbrechen (Glacier Trek / ca. 3 Std.). F/M/A

12. Tag: Annapurna BC – Trek nach Bamboo (2.310m)
Meter für Meter geht wieder hinab auf moderatere Höhen und wir wandern über die schon bekannten nepalesischen Ortschaften Deurali (3.200m), Hinku Cave (3.170m) und Himalaya Hotel (2.920m) bis nach Bamboo (2.310m). F/M/A (17km, ca. 6 Std.)

13. Tag: Trek nach Chomrong (1.918m)
Unsere heutige Etappe führt uns über Khuldigar (2.540m) und Sinuwa (2.360m) hinunter in das Flusstal des Modi Khola (1.970m) und wir können wieder freier und tiefer durchatmen. Wir übernachten wieder in Chomrong Deorali (1.918m). F/M/A (10km, ca. 6 Std.)

14. Tag: Trek nach Ghandruk (1.982m)
Auf und ab führt uns der Weg unserer heutigen Wanderstrecke über Talung (2.180m) hinab in das Kimrong Flusstal (1.800m) nur um gleich wieder hinauf zu führen nach Komrong (2.255m). Von hier aus geht es stetig bergab nach Ghandruk (1.982m). F/M/A (10km, ca. 5 Std.)

15. Tag: Trek nach Tadapani (2.630m)
Kaum sind wir gestern unter die 2000er Marke gerutscht, geht es heute auch schon wieder hinauf auf stattliche 2.630m nach Tadapani. F/M/A (8km, ca. 5 Std.)

16. Tag: Trek nach Ghorepani (2.860m)
Durch dichten nepalesischen Nebelwald und einsame Täler sowie durch Rhododendronwald wandern wir heute bis zum Tagesziel Ghorepani (2.860m), wobei wir auf dem letzten Abschnitt bei gutem Wetter einen herrlichen Blick auf Dhaulagiri, Tikche Peak und Nilgiri genießen können. Unterwegs überqueren wir den 3.030m hohen Deurali Pass.
In Ghorepani treffen wir wieder auf die von Pokhara kommende Hauptroute der Annapurna Umrundung in das Kali-Gandaki-Tal. Das eigentliche Ortszentrum befindet sich direkt auf dem Pass und bietet eine großartige Sicht auf Annapurna und Dhaulagiri. F/M/A (11km, ca. 6 Std.)

17. Tag: Aufstieg auf den Poon Hill & Trek nach Thirkedunga (1.577m) – Fahrt nach Pokhara
Früh am Morgen steigen wir hinauf zum Poon Hill (3.210m) und können das fantastische Panorama der umliegenden Berge genießen, die von der aufgehenden Sonne fast schon unwirklich schön angestrahlt werden. Dann geht es wieder nach Ghorepani und weiter bergab, bis wir schliesslich nach knapp einer Stunde Nangethanti (2.450) erreichen.
Weitere zweieinhalb Stunden bergab geht es bis zum Weiler Banthanti. Dabei schlängelt sich der Weg kurz vor dem Ort erneut durch dichten Bergwald mit Rhododendron, Azaleen und Koniferen bis man schließlich nach weiteren eineinhalb Stunden Ulleri erreicht (2.073 m). Zum Tagesziel Thirkedunga, das auf 1.577 m liegt, führt ein steiler Treppenabstieg über ca. 500 Höhenmeter, was ca. eineinhalb Stunden dauern wird.
Da es inzwischen eine gut ausgebaute Strasse gibt, können wir nach unsere Ankunft heute noch bis nach Pokhara fahren. Hier können wir nach fast 2 Wochen wieder den Komfort eines richtigen Hotels genießen. F/M/- (10km, 7 Std.)

18. Tag: Pokhara – Tag zur freien Verfügung
Wir genießen noch einen Tag unserer Nepal Reise am See und den Ausblick auf die kaum 30 km entfernten Eisriesen. F/-/-

19. Tag: Pokhara – Panoramaflug nach Kathmandu
Einer der spektakulärsten Flüge der Welt bringt uns am heutigen Tag von Pokhara nach Kathmandu. Wir fliegen entlang des Himalaya Hauptkammes und bei gutem Wetter haben wir einen schönen Blick aus der Vogelperspektive auf die höchsten Berge der Welt. In Kathmandu werden wir am Flughafen abgeholt, fahren in unser Hotel. F/-/-

20. Tag: Kathmandu – Individueller Rückflug nach Deutschland
Eine traumhaft schöne, aber auch fordernde Reise durch Nepal geht zu Ende und mit vielen unvergesslichen Eindrücken im Gepäck treten wir heute die Heimreise an. Passend zum gebuchten Rückflug werden wir zum Flughafen in Kathmandu gebracht und fliegen zurück nach Deutschland. F/-/-


Alternativ zu dieser Reise können wir Ihnen auch noch unsere ebenfalls 21 Tage Nepal Reise "Die große Annapurna Umrundung" empfehlen.

Sie haben nicht ganz so viel Zeit? Dann schauen Sie sich doch einmal unsere 15 Tage Reise "Annapurna Poon Hill Trek" an!

Allgemeine Hinweise zu Nepal Reisen mit Infos zur Einreise, Reiseversicherungen, der besten Reisezeit für Nepal und vielem mehr finden Sie hier.

Enthaltene Leistungen
alle Fahrten im privaten, nicht klimatisierten Fahrzeug
Inlandsflug
7 ÜN in landestypischen Mittelklassehotels im DZ
11 ÜN in einfachen Lodges / Gästehäusern während des Treks
Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
örtl. deutschsprachige Reiseleitung im Kathmandu-Tal
Mahlzeiten: 17x F, 12x M,11x A
örtl. deutschsprachiger Trekkingguide
Tragtiere/Träger
Trekkingpermit
AuD-Infomaterial
Reiseführer
Nicht enthaltene Leistungen
Einzelzimmerzuschlag: 250,- €
Internationale Flüge ab/an Deutschland, Österreich, Schweiz (auf Anfrage über uns buchbar)
alle nicht genannten Mahlzeiten & Getränke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Visa-Gebühr Nepal z. Zt. 40,-€
Ausreisegebühr Nepal z. Zt. 15,-€
Rail & Fly Ticket 85,- €
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
11.02.2023 - 02.03.2023
Plätze
ab 1845€

18.03.2023 - 06.04.2023
Plätze
ab 1845€

14.10.2023 - 02.11.2023
Plätze
ab 1845€

12.11.2023 - 01.12.2023
Plätze
ab 1845€

11.02.2024 - 01.03.2024
Plätze
ab 1845€

09.03.2024 - 28.03.2024
Plätze
ab 1845€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Diese Reise ist auch als Privatreise ab 2 Personen zu Ihrem Wunschtermin buchbar. Selbstverständlich können wir bei Privatreisen auch den Reiseverlauf und die Reisedauer noch Ihren Wünschen anpassen. Gerne machen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot. Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage oder rufen Sie uns an.
Privatreise anfragen
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Karte

Auf und Davon Reisen
Telefon: +49 (0) 2261-501990
E-Mail: reisen@auf-und-davon-reisen.de
NEP 014

4.130 m
Anforderungen: Gute Kondition für Tagesetappen mit Gehzeiten von 3-7 Std. und Strecken von 3-17 km bis auf max. 4.100 m Höhe und lange Auf- und Abstiege mit bis zu 1.000 Höhenmetern an einigen Tagen. Nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
11.02.23 – 02.03.23
18.03.23 – 06.04.23
14.10.23 – 02.11.23
12.11.23 – 01.12.23
11.02.24 – 01.03.24
09.03.24 – 28.03.24
= Anfragen
= Buchen