Startseite>Vietnam & Kambodscha über Weihnachten und Silvester
Vietnam Vietnam & Kambodscha über Weihnachten und Silvester 15 Tage ab 2695 €
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Bewertungen

Vietnam & Kambodscha über Weihnachten und Silvester

Vietnam

© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
Highlights:
Highlights von Hanoi bis Saigon
Kreuzfahrt durch die Halong-Bucht
bezauberndes Mekong-Delta
UNESCO-Welkulturerbe Angkor in Kambodscha
Beschreibung:
Fernab vom nass-kalten Deutschland, Eis & Schnee verbringen wir stattdessen Weihnachten in der charmanten, “kleinen” Großstadt Hanoi und das neue Jahr begrüßen wir in Saigon! In 2 Wochen lernen wir die Highlights in Vietnam und Kambodscha kennen. Zu Beginn unserer Reise fliegen wir nach Hanoi, schippern mit einer traditionellen Kreuzfahrtdschunke durch die traumhafte Halongbucht inkl. Übernachtung an Bord, reisen weiter in die alte Kaiserstadt Hue, erkunden Hoi An und My Son bis wir schließlich von Danang in den Süden nach Saigon fliegen. In Saigon haben wir, neben den geplanten Besichtigungen, einen Tag zur freien Verfügung um uns die Stadt auch auf eigene Faust anschauen zu können. Das Bester kommt – wie so oft – zum Schluss: Die gewaltigen Tempelstädten von Angkor! 3 Tage nehmen wir und Zeit, um einige der faszinierenden Tempel zu besichtigen, darunter natürlich auch Angkor Wat.
Mindestteilnehmerzahl:
6 Pers. (max. 12 Pers.)

Späteste Rücktrittsfrist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl:

30 Tage vor Reisebeginn
Reisecode:
VIE S18
Enthaltene Leistungen:
Linienflug (Economy)
Steuern und Gebühren
alle Fahrten im privaten, klimatisierten Fahrzeug
Inlandsflüge
Bootsfahrten
10 ÜN in landestypischen Mittelklassehotels im DZ
1 ÜN im Nachtzug (Liegewagen)
1 ÜN auf der Dschunke in der Halong Bucht
Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
wechselnde örtl. deutschsprachige Reiseleitung
Mahlzeiten: 12x F, 1x M, 1x Brunch, 1x A
AuD-Infomaterial
Reiseführer
Nicht enthaltene Leistungen:
Einzelzimmerzuschlag: 385,- €
Rail & Fly Ticket 85,- €
Visa-Gebühr Kambodscha, z. Zt.: 40,- €
nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Programmhinweise:
Keine besonderen Anforderungen außer etwas Klimafestigkeit für teils heiße Temperaturen sowie Trittsicherheit für die Besichtigungen in Angkor. Nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
1. - 15. Tag

Vietnam & Kambodscha Reise über Weihnachten & Silvester

1. Tag: Flug von Deutschland nach Hanoi

2. Tag: Ankunft in Hanoi
Nach einer Erholungspause in unserem Hotel unternehmen wir am Nachmittag eine ca. 1 stündige Rickshaw-Tour durch die Altstadt und erste Besichtigungen - der Hoan-Kiem-See und der Ngoc Son Tempel stehen auf unserem Programm. -/-/-

3. Tag: Aufenthalt in Hanoi
Wir setzen unsere Besichtigungen in Hanoi fort und erleben einen weiteren herrlichen Tag auf unserer Vietnam Reise. Wir besuchen das Ho Chi Minh Mausoleum, das im September 1945 der Ort war, von dem aus Ho Chi Minh die Unabhängigkeit Vietnams ausrief. Natürlich führt unser Weg auch zur Ein-Pfahl-Pagode, bevor wir zur Tran Quoc Pagode schlendern und Van Mieu, den im Jahre 1070 er-richteten Literaturtempel von Hanoi besuchen. Am Nachmittag können wir Wissenswertes über die spannende Geschichte Vietnams im Historischen Museum erfahren. Am Abend haben wir Gelegenheit ein traditionelles „Wasserpuppentheater“ zu besuchen. F/-/-

4. Tag: Hanoi – Halong Bucht
Früh morgens machen wir uns auf den Weg zur Halong-Bucht. Angekommen bietet sich uns einer der wohl spektakulärsten Ausblicke, die Vietnam zu bieten hat. Der „Herabsteigende Drache“ – Ha Long – erwartet uns mit seinen bizarr anmutenden Felsnadeln. Mehr als 3.000 kleinere und größere Kalksteininseln ragen hier vor der Küste aus dem Wasser. Gegen Mittag werden wir auf unserer traditionellen Dschunke einschiffen und beim Mittagessen köstliches Seafood genießen, bevor wir dann gut gestärkt malerische Klippen, Inselchen, Felsentore, Buchten und Höhlen erkunden. F/M/A (ca. 160 km)

5. Tag: Halong Bucht – Nachtzug nach Hue
Wir setzten unsere Dschunkenfahrt fort und besuchen einige, im Volksmund oft nach Tieren benannte Inseln, Höhlen, Grotten und Buchten, wie beispielsweise die „Schildkröten-Insel“. Gegen frühen Mittag verlassen wir unsere Dschunke und fahren zurück nach Hanoi. Unterwegs Besuch einer Keramik Fabrik. In Hanoi besteigen wir den Nachtzug, der uns nach Hue bringt. F/Brunch/- (ca. 160 km)

6. Tag: Ankunft in Hue – Besichtigungen
Am Morgen erreichen wir Hue – die alte Kaiserstadt. Nach einer kleinen Pause im Hotel genießen wir eine Bootsfahrt auf dem Perfume River zur Thien Mu Pagode. Wir besichtigen auch das Mausoleum von Kaiser Minh Mang und am Nachmittag besuchen wir die alte Zitadelle und die Königsstadt. Später können wir bei der Herstellung der typischen, kegelförmig zulaufenden vietnamesischen Hüte zu-schauen und entdecken, wie die in vielen Teilen Asiens so häufig verwendeten Räucherstäbchen her-gestellt werden. F/-/-

7. Tag: Hue – Hoi An
Weiter geht es in Richtung Hoi An über den Pass von Hai Van (Wolkenpass). Angekommen in Hoi An, einst wichtiger Handelshafen während des 15. und 19. Jh., besuchen wir die Japanische Brücke, die Phuc Kien Pagode und Quang Dong. Hoi An wirkt im Gegensatz zu manch anderer vietnamesischen Stadt in Teilen wie ein Freilichtmuseum, in dem die Zeit scheinbar stehen geblieben ist. Besuch einer Laternen-Manufaktur. F/-/- (ca. 170 km)

8. Tag: Hoi An – My Son – Hoi An
In einem Halbtagesausflug gut zu erreichen, erkunden wir die Ruinen der Tempelstadt My Son. Als kultureller und religiöser Mittelpunkt Champas zwischen dem 4. und 14. Jh. liegt My Son malerisch eingebettet in einer Talsenke, umgeben von Berglandschaft und grüner Natur. Wir lassen uns verzaubern von der mystischen Stimmung der von Lianen überwucherten Bauten mit ihren Verzierungen und indisch beeinflussten Reliefs. Am frühen Nachmittag kehren wir zurück nach Hoi An und können noch einige Stunden auf eigene Faust die Stadt erkunden und uns durch die malerischen Gassen treiben lassen. F/-/-

9. Tag: Hoi An – Danang - Saigon
Heute werden wir im Laufe des Tages zum Flughafen in Danang gebracht – von hier aus geht unsere Vietnam Reise per Flugzeug weiter in den Süden bis nach Saigon. Wir besichtigen den quirligen Stadtteil von Cho Lon, besuchen den Binh Tay Markt und die Giac Lam Pagode sowie eine traditionelle Lackwarenfabrik. Am Nachmittag besuchen wir das alte, noch aus der Kolonialzeit stammende Stadtviertel mit Hotel de Ville, Opernhaus, der Kathedrale von Notre Dame, dem im französischen Stil erbauten Postoffice und dem Reunification Palast. Zum Abschluss des Tages besuchen wir auch noch das War Remnants Museum. F/-/- (ca. 30 km)

10. Tag: Saigon - Tag zur freien Verfügung oder wählbare Tagesausflüge
Der heutige Tag steht für eigene Entdeckungen in Saigon oder für wählbare Tagesausflüge in das Mekong-Delta oder zu den Tunneln von Cu Chi zur freien Verfügung. Auch ein Kochkurs für vietnamesische Küche kann wahlweise besucht werden! F/-/-/

11. Tag: Saigon – Flug nach Siem Reap – Zeit zur freien Verfügung
Von Saigon aus fliegen wir nach Siem Reap. Nach Ankunft in unserem Hotel steht uns der Rest des Tages für Entdeckungen auf eigene Faust zur freien Verfügung. Ein Besuch auf dem lokalen Markt ist unbedingt zu empfehlen . doch vergessen Sie bloß nicht zu Handeln was das Zeug hält!  F/-/-/

12. Tag: Siem Reap - Besichtigungen in Angkor
Heute erkunden wir die Tempelruinen von Angkor. Zunächst geht es nach Angkor Thom, wir besuchen das South Gate, den Bayon-Tempel mit seinen 54 Türmen und mehr als 200 lächelnden Gesichtern. Ganz in der Nähe besuchen wir auch den Tempel-Berg von Baphuon, den Phimeanakas Tem-pel, die Elefantenterrasse und die Terrasse des Leprakönigs, bevor wir den wohl bekanntesten Tem-pel überhaupt – Angkor Wat besichtigen. Angkor Wat gilt als Meisterstück der Khmer Architektur und Kunst mit seinen filigranen Reliefs. F/-/-/

13. Tag: Siem Reap - Wanderung & weitere Besichtigungen
Mit dem Wagen fahren wir nach Kbal Spean und unternehmen einen etwa einstündige Wanderung zum „River of a Thousand Lingas“ (Trittsicherheit ist gefragt, da es teilweise über unbefestigte Wege und Luftwurzeln geht!). Es geht über Stock und Stein auf unbefestigtem Weg. Unterwegs gibt es einen schönen Aussichtspunkt mit tollem Ausblick über das unter uns liegende Tal. Es ist ein schweißtreibender Aufstieg, aber es lohnt sich! Auf dem Rückweg nach Siem Reap besuchen wir eine lokale Seidenfabrik, wo wir mehr über die Entstehung und Produktion von Seide erfahren. Am Nachmittag setzen wir unsere Besichtigungen in Angkor fort, besuchen die Tempel Banteay Srey und Bantey Samre und genießen einen herrlichen Sonnenuntergang auf dem Tempelberg Phnom Bakheng. F/-/-/

14. Tag: Siem Reap – Rückflug nach Deutschland
Bis zum Nachmittag haben wir Zeit, uns noch einmal durch die Gassen von Siem Reap treiben zu lassen oder auf eigene Faust noch den ein oder anderen Tempel in Angkor zu erkunden. Am Nachmittag werden wir zum Flughafen gebracht und treten schweren Herzens unseren Rückflug nach Deutschland an. F/-/-/

15. Tag: Ankunft in Deutschland

 

Enthaltene Leistungen
Linienflug (Economy)
Steuern und Gebühren
alle Fahrten im privaten, klimatisierten Fahrzeug
Inlandsflüge
Bootsfahrten
10 ÜN in landestypischen Mittelklassehotels im DZ
1 ÜN im Nachtzug (Liegewagen)
1 ÜN auf der Dschunke in der Halong Bucht
Besichtigungen inkl. Eintrittsgelder
wechselnde örtl. deutschsprachige Reiseleitung
Mahlzeiten: 12x F, 1x M, 1x Brunch, 1x A
AuD-Infomaterial
Reiseführer
Nicht enthaltene Leistungen
Einzelzimmerzuschlag: 385,- €
Rail & Fly Ticket 85,- €
Visa-Gebühr Kambodscha, z. Zt.: 40,- €
nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
22.12.2018 - 05.01.2019
Plätze
ab 2695€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Karte

Auf und Davon Reisen
Telefon: +49 (0) 2261-501990
E-Mail: reisen@auf-und-davon-reisen.de
VIE S18

Keine besonderen Anforderungen außer etwas Klimafestigkeit für teils heiße Temperaturen sowie Trittsicherheit für die Besichtigungen in Angkor. Nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
22.12.18 – 05.01.19
= Anfragen
= Buchen