Startseite>La Gomera Sonderreise über Weihnachten & Silvester
Spanien La Gomera Sonderreise über Weihnachten & Silvester 15 Tage ab 2049 €
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Bewertungen

La Gomera Sonderreise über Weihnachten & Silvester

Spanien

© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
Highlights:
Wanderung auf den Pico de Garajonay (1.487 m)
Inseldurchquerung auf abwechslungsreichen Wanderungen
Beschreibung:
La Gomera ist eine kleine Insel im atlantischen Ozean, die durch ihre abwechslungsreiche Geographie fasziniert. Uns erwarten neben Küstenregionen vor allem grandiose Berglandschaften. Vom Herzstück der Insel ausgehend, dem von der UNESCO zum Welterbe erklärten Silberlorbeerwald, erstrecken sich tief eingeschnittene Schluchten und Täler bis ins Meer. Wir erleben Natur Pur in Landschaften, die sich schnell ändern. Noch eben umrahmt von subtropischer Vegetation mit Palmen, Agaven und Kakteen, erblicken wir plötzlich Blumenwiesen und kurz darauf Pinienwälder und im Hintergrund Felsriesen oder Schlote längst erloschener Vulkane. Während sich im Norden die feuchtigkeitsspendenden Passatwolken wie Watte ins Bergmassiv schieben, erblicken wir blauen Himmel und Sonne im Süden. La Gomera ist wie ein Mikrokontinent – ein Paradies für Wanderer und Naturfreunde.
Mindestteilnehmerzahl:
5 Pers. (max. 14 Pers.)

Späteste Rücktrittsfrist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl:

21 Tage vor Reisebeginn
Reisecode:
GOM S20
Enthaltene Leistungen:
Flug Deutschland - Teneriffa Süd und zurück
Fährüberfahrt von Teneriffa nach La Gomera und zurück
Alle Transfers während des offiziellen Reiseprogramms
7 ÜN in San Sebastián im 3-Sterne-Hotel Torre del Conde im DZ mit Dusche/WC
7 ÜN im Valle Gran Rey Bad bzw. Dusche/WC und Balkon bzw. Terrasse
7 x Frühstück u. 8 x Abendessen
8 geführte Wandertouren
Deutschsprachige örtliche Reiseleitung
Nicht enthaltene Leistungen:
Einzelzimmerzuschlag: 400,- €
Rail & Fly Ticket 64,- €
Nicht enthaltene Mahlzeiten
Getränke und Persönliches
andere Abflughäfen auf Anfrage
Programmhinweise:
Anforderungen: Technisch einfaches Wandern für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher bis guter Kondition bei Wandergehzeiten von 3 bis max. 6-7 Stunden.
Wir wandern jeweils mit leichtem Tagesrucksack. Das Hauptgepäck steht uns täglich zur Verfügung (Ausnahme: Übernachtung im Bauernhaus in El Cedro am 8. Tag).
Veranstalter: Kooperationspartner
Nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
1. - 15. Tag

Wandern & Baden auf La Gomera - Weihnachtsreise

1. Tag: Flug von Deutschland - Ankunft auf La Gomera
Nach kurzer Fährüberfahrt von Teneriffa nach La Gomera treffen wir im Hotel Torre del Conde in San Sebastián ein. -/-/A

2. Tag: San Sebastián & verschwiegene Badebucht
Wir erkunden La Gomeras pittoreske Inselhauptstadt. Eine Stadtführung lässt uns auf den Spuren von Kolumbus, den Ureinwohnern der Insel und der spanischen Eroberung Gomeras wandeln. Eine Küstenwanderung bringt uns von San Sebastián zu einer schönen Badebucht. Gehzeit: ca. 4 Stunden F/-/A

3. Tag: Inselnorden mit Nationalpark Garajonay
Wir starten oberhalb von San Sebastián auf 1000m und wandern von der Degollada de Peraza zum Roque Agando, einem mächtigen Felsschlot, der über dem Tal von Benchijigua trohnt. Wir betreten den Nationalpark und erfahren viel über dieses UNESCO-Weltnaturerbe mit seinem einzigartigen Lorbeerwaldbestand und wandern bis in den Weiler El Cedro. Hier kehren wir in einer urigen Bar ein. Auf einem spektakulären Weg am Wasserfall hinab gelangen wir zu einem Stausee. Zum Schluss wandern wir eine Piste am Hang entlang mit traumhaften Ausblicken auf Hermigua.
Gehzeit: ca. 5-6 Stunden F/-/-

 4. Tag: Wanderung im Inselnorden von Hermigua nach Agulo
Wir starten am Endpunkt unserer letzten Wanderung in Hermigua und haben einen beeindruckenden Aufstieg vor uns. Belohnt werden wir mit tollen Ausblicken auf das Tal mit seinen weitläufigen Bananenplantagen. Nachdem wir das Tal von Palmita gekreuzt haben, besuchen wir ein Infozentrum des Nationalparks, mit botanischem Garten, ethnologischem Museum u.v.m. Nach der Mittagspause steigen wir die “rote Wand“ hinab nach Agulo, dem vielleicht schönsten Dorf der Insel. F/-/A
Gehzeit: ca. 4-5 Stunden

5. Tag: Tag zur freien Verfügung in San Sebastián
F/-/-

6. Tag: Bergidylle im Inselsüden
Von Vegapaila steigen wir hinab nach Benchigigua, einem palmengesäumten Tal mit tropischem Ambiente. Nach einer Rast steigen wir in vielen Serpentinen in das verlassene Dorf Azadoy auf und am Hang entlang zum traditionellen Bergdorf Imada. Die idyllische Lage des Ortes, mit seinen vielen Terrassenfeldern und Kulturlandschaft, wird jeden begeistern. Wir kehren in der berühmten Bar von Arcilia ein, geniessen das Dorfleben und lassen uns mit Inselspezialitäten verwöhnen. F/-/A
Gehzeit: ca. 5-6 Stunden

7. Tag: Höchster Gipfel und Bergdörfer
Wir starten in der Nähe des Endpunktes der Wanderung des Vortages und “besteigen” den höchsten Punkt der Insel, den Pico de Garajonay mit seinen 1487m. Von hier oben haben wir einen tollen Blick auf Teneriffa, La Palma, El Hierro und mit etwas Glück können wir sogar Gran Canaria sehen. Unser Weg bergab bringt uns von Igualero nach Chipude, das Bergdorf am Fusse des Tafelberges “Fortaleza”. Auch hier werden wir unser Abendessen in einem typischen Dorfrestaurant einnehmen, bevor wir die Heimreise nach San Sebastián antreten. F/-/A
Gehzeit: ca. 4-5 Stunden

8. Tag: Durch den Märchenwald nach Valle Gran Rey
Heute wandern wir von der Inselmitte aus durch den “Jardín de las Creces”, den Märchenwald, nach Westen bis ins Bergdorf Arure. Wir erleben eine Landschaft voller Kontraste und Vielfalt. Moosbehangene kanarsche Stechpalmen lassen wir hinter uns un betreten Wege zwischen Weinfeldern und Obstplantagen. Über einen alten Handelsweg gelangen wir hinunter ins grandiose Valle Gran Rey und beziehen unsere neue Unterkunft. F/-/A
Gehzeit: ca. 5-6 Stunden

9. Tag: Tag zur freien Gestaltung
-/-/-

10. Tag: Das Töpferdorf
Vom Valle Gran Rey aus und mit immer wieder neuen schönen Ausblicken, steigen wir in vielen Serpentinen auf in das Töpferdorf El Cercado, wo heute wie früher das Töpferhandwerk ausgeübt wird, ohne Töpferscheibe, so wie die Ureinwohner das schon taten. Nachdem wir uns mit frisch gepresstem Orangensaft stärken konnten, wandern wir weiter nach Las Hayas, wo wir unser Abendessen einnehmen. -/-/A
Gehzeit: ca. 4-5 Stunden

11. & 12. Tag: 2 Tage zur freien Verfügung
2x -/-/-

13. Tag: Wasserfall von Arure
Durch einen Schilfdschungel gelangen wir zu einem kleinen Wasserfall, wo wir picknicken und uns erfrischen können. Auf dem Rückweg kehren wir ein, um Gomeras bestes Eis zu probieren. -/-/A
Gehzeit: ca. 4 Stunden

14. Tag: Tag zur freien Verfügung
-/-/-

15. Tag: Rückflug nach Deutschland
-/-/-

Sie möchten die Feiertage doch lieber im Kreis der Familie verbringen? Kein Problem - hier finden Sie viele weitere Termine der La Gomera Reise rund ums Jahr!

16. Tag

Zusatzinformation:

La Gomera hat keinen internationalen Flughafen. Alle Anreisen erfolgen über die Flughäfen von Teneriffa (in der Regel der Flughafen Teneriffa Süd) und die Weiterreise erfolgt mit der Fähre nach San Sebastián de La Gomera. Längere Wartezeiten auf die Fähre am Hafen von Los Cristianos müssen einkalkuliert werden. Bei späten Flugankünften ist eine Zwischenübernachtung auf Teneriffa notwendig, wenn am gleichen Tag keine Fährverbindung nach La Gomera mehr möglich ist. Zur Orientierung (ohne Gewähr): Bei Flugankünften bis ca. 17:30 Uhr auf Teneriffa ist in der Regel die Weiterreise nach La Gomera mit Fähre möglich. Bei frühen Abflügen ab dem Flughafen auf Teneriffa ist eine Zwischenübernachtung auf Teneriffa notwendig, wenn am Abreisetag keine rechtzeitige Fährverbindung von La Gomera möglich ist. Zur Orientierung (ohne Gewähr): Bei Abflügen ab 11:00 Uhr von Teneriffa ist in der Regel der Fährtransport von La Gomera nach Teneriffa am Abreisetag möglich.

 

Enthaltene Leistungen
Flug Deutschland - Teneriffa Süd und zurück
Fährüberfahrt von Teneriffa nach La Gomera und zurück
Alle Transfers während des offiziellen Reiseprogramms
7 ÜN in San Sebastián im 3-Sterne-Hotel Torre del Conde im DZ mit Dusche/WC
7 ÜN im Valle Gran Rey Bad bzw. Dusche/WC und Balkon bzw. Terrasse
7 x Frühstück u. 8 x Abendessen
8 geführte Wandertouren
Deutschsprachige örtliche Reiseleitung
Nicht enthaltene Leistungen
Einzelzimmerzuschlag: 400,- €
Rail & Fly Ticket 64,- €
Nicht enthaltene Mahlzeiten
Getränke und Persönliches
andere Abflughäfen auf Anfrage
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
19.12.2020 - 02.01.2021
Plätze
ab 2049€

26.12.2020 - 09.01.2021
Plätze
ab 2049€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Karte

Auf und Davon Reisen
Telefon: +49 (0) 2261-501990
E-Mail: reisen@auf-und-davon-reisen.de
GOM S20

1.487 m
Anforderungen: Technisch einfaches Wandern für trittsichere Bergwanderer mit durchschnittlicher bis guter Kondition bei Wandergehzeiten von 3 bis max. 6-7 Stunden.
Wir wandern jeweils mit leichtem Tagesrucksack. Das Hauptgepäck steht uns täglich zur Verfügung (Ausnahme: Übernachtung im Bauernhaus in El Cedro am 8. Tag).
Veranstalter: Kooperationspartner
Nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.
19.12.20 – 02.01.21
26.12.20 – 09.01.21
= Anfragen
= Buchen