Startseite>Sächsische & Böhmische Schweiz zu Fuß entdecken
Deutschland Sächsische & Böhmische Schweiz zu Fuß entdecken 8 Tage ab 960 €
Übersicht
Reiseverlauf
Leistungen
Termine & Preise
Bewertungen

Sächsische & Böhmische Schweiz zu Fuß entdecken

Deutschland

© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
© Auf und Davon Reisen GmbH
Highlights:
Tageswanderungen zu bizarren Sandsteinfelsen auf bekannten und unbekannten Wegen
Eine Reise – zwei Nationalparks: Sächsische und Böhmische Schweiz
Zu Fuß und per Floß zur Canaletto-Stadt Pirna
Beschreibung:
Über Jahrmillionen haben Wind, Wetter und die Elbe mit ihren Nebenflüssen die heutige Gestalt des Elbsandsteingebirges erschaffen. Auf dieser Reise entdecken wir wandernd die Schönheit und die Einzigartigkeit dieser schon seit Jahrhunderten beliebten Landschaft. Wir begeben uns gemeinsam in kleiner Gruppe auf eine interessante Entdeckungsreise in unsere mitteldeutsche "Schweiz". Lassen Sie sich überraschen!
Mindestteilnehmerzahl:
7 Pers. (max. 11 Pers.)

Späteste Rücktrittsfrist bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl:

28 Tage vor Reisebeginn
Reisecode:
DEU 004
Enthaltene Leistungen:
ab Dresden-Neustadt /an Hotel in der Sächsischen Schweiz
7 Übernachtungen im Drei-Sterne Hotel/Pension im DZ mit DU/WC
7x Frühstück, 2x Abendessen
Geführte Wanderungen lt. Programm
Floßfahrt (alternativ Kanu-Fahrt)
Kahnfahrt in der Klamm
Alle Fahrten mit dem ÖPNV ab Dresden Neustadt sowie während der Wanderwoche bis einschließlich Tag 7
Nicht enthaltene Leistungen:
Einzelzimmerzuschlag Mai 2021: 120,- €
Einzelzimmerzuschlag Jun-Okt. 2021: 140,- €
Kurtaxe in Sächsische Schweiz: ca. € 2,– pro Tag (vor Ort zu entrichten)
Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Wanderverpflegung (wird vor Ort eingekauft)
Eventuelle Eintrittsgelder und Trinkgelder
Parkgebühren in Dresden bei Pkw-Anreise: 5,– je Tag
Programmhinweise:
Anforderungen: Gute Kondition für die Tagesetappen mit Gehzeiten zwischen 3 und 5 Stunden und durchschnittlichen Höhenunterschieden von etwa 500 m im Auf- und Abstieg. Trittsicherheit ist unbedingt erforderlich.
Die Reise ist nicht geeignet für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.
Veranstalter: Kooperationspartner
1. - 8. Tag

Wanderreise Sächsische & Böhmische Schweiz

1. Tag: Individuelle Anreise nach Dresden – Treffen der Gruppe
Nach unserer Ankunft in Dresden treffen wir den Reiseleiter und die restliche Gruppe um 13 Uhr ganz in der Nähe des Bahnhofs Dresden-Neustadt.
Nach einer kurzen Begrüßung unternehmen wir einen Spaziergang durch den in der Gründerzeit entstandenen Stadtteil mit dem „schönsten Milchladen der Welt“ und werfen einen Blick in den Kunsthof, einen farblich und architektonisch verwandelten Innenhof. Danach fahren wir durch das schöne Elbtal, welches von der faszinierenden Felsenwelt der Sächsischen Schweiz eingerahmt ist, zum ersten Übernachtungsort. Schon die Ausblicke unterwegs, z. B. auf die 300 m hoch über der Elbe aufragende Bastei sind fantastisch. Beim Begrüßungsessen am Abend erfolgt die Tourenbesprechung. (-/-/A).

2. Tag: Wanderung zum Lilienstein und weiter nach Rathen
Die Wanderung führt über den wohl schönsten aller Tafelberge des Elbsandsteingebirges. Sie beginnt auf der rechten Elbseite mit einem Aufstieg vom Fähranleger zur Königsteiner Ebenheit und führt geradewegs auf den Lilienstein zu.
Von dessen Fuß steigen wir über Treppen und Leitern auf das Plateau des Liliensteins. Bei einer Gipfelrast bietet sich ein grandioser Ausblick in alle Himmelsrichtungen. Über die Steiganlagen auf der Nordseite geht es abwärts zur Elbe, an deren Ufer wir zum Kurort Rathen wandern. Von dort fahren wir zum Übernachtungsort zurück.
Wer möchte, kann optional die Festung Königstein, eine der größten Bergfesten Europas, besichtigen und individuell zum Hotel zurück fahren. (F/-/-)
Gehzeit: ca. 4,5–5 h; ca. 12 km; ca. +250 Hm/–250 Hm

3. Tag: Zu den Tissaer Wänden – sagenumwobene Felslandschaft
Die Felsenlandschaft der Tissaer Wände auf der tschechischen Seite des Elbsandsteingebirges wurde erst im 19. Jahrhunderts erschlossen, und lange Zeit war sie von geheimnisvollen Sagen und Mythen umrankt. Die Anwohner betraten das Gebiet aus Furcht nur ungern und gaben den vielen Felstürmen zum Teil sehr eigentümliche Namen (Golem, Kobold, Enthaupteter Major). Wir brauchen keine Angst haben, unser Reiseleiter führt uns sicher durch dieses Felslabyrinth. (F/-/-)
Gehzeit: ca. 5 h; ca. 14 km; ca. +250 Hm/–250 Hm.

4. Tag: Zu den links-elbischen Tafelbergen mit überwältigenden Aussichten
Heute erkunden wir heute die vordere Sächsische Schweiz links der Elbe. Der Weg führt über Stiegen, durch abenteuerliche Felsspalten und Schluchten mit uriger Vegetation zu zerklüftete Sandsteinfelsen mit herrlichen Aussichten.
Erstes Ziel ist der Papststein, gefolgt vom in seinem Gipfelbereich stark zerklüfteten Gohrischstein mit außergewöhnlichen, aber einfach zu bewältigenden Zu- und Abstiegen durch teilweise enge und dunkle Spalten. Von hier aus bieten sich überwältigende Aussichten in alle Richtungen. Wie aufgereiht liegen Pfaffenstein, die Festung Königstein der Lilienstein u. v. m. vor uns. In Königstein angekommen, wartet ein uriger Landgasthof zur Stärkung auf uns, nach der wir zum Hotel zurück fahren. (F/-/-)
Gehzeit: ca. 5,5–6,5 h; ca. 18 km; ca. +450 Hm/–450 Hm

5. Tag: Im Elbtal zu Fuß und per Floß bis in die Canaletto-Stadt Pirna
Nach einer kurzen Wanderung entlang der Elbe nach Königstein steigen wir in ein Floß oder auf gemeinsamen Wunsch bzw. bei geringer Teilnehmerzahl in Kanus. Wir erleben die Sächsische Schweiz nun aus einer völlig anderen Perspektive. Auf einer Floßnachbildung (mit kentersicheren Auftriebskörpern) treiben wir mit nur geringer Geschwindigkeit von 4–6 km/h geruhsam elbabwärts und genießen dabei die Natur und die herrlichen Aussichten, u. a. auf die Bastei.
An einem idyllischen Ankerplatz bei Rathen gibt ein rustikales Mittagsgrill-Mahl am Elbufer (entfällt bei der Kanu-Tour). In Pirna spazieren wir durch die engen Gassen und Straßen des nach dem Hochwasser von 2013 wunderschön restaurierten historischen Stadtkerns. (F/-/-)
Gehzeit: ca. 1,5 h; ca. 8 km; ca. +30 Hm/–30 Hm

6. Tag: In die hintere Sächsischen Schweiz – zu einer der schönsten Aussichten
Die Rundwanderung führt zu einigen der spektakulärsten Gipfel und Stiegen und vorbei am zweithöchsten Punkt der Sächsischen Schweiz zu einer absolut grandiosen Aussicht. Von Schmilka gelangen wir auf teilweise schmalen und etwas ausgesetzten Pfaden, über Stiegen und durch Gründe zum Frienstein mit der Ida-Grotte. Schließlich gelangen wir zu einer fantastischen Aussicht unterhalb des 556 m hohen Großen Winterberges. Von hier führt der Weg über einen steilen Bergsteig hinunter nach Schmilka. (F/-/-)
Gehzeit: ca. 6,5 h; ca. 17 km; ca. +570 Hm/–570 Hm

7. Tag: Königstour zum Prebischtor in die Böhmische Schweiz
Es geht über die Grenze in den böhmischen Teil des Gebirges zur abschließenden „Königstour“. Von Hrensko führt die Wanderung zum berühmten Prebischtor (Pravčická brána), dem Wahrzeichen der Böhmischen Schweiz und zugleich größtem Felsentor des Gebirges. Von hier aus wandern wir nach Rainwiese (Mezna Louka) mit der Möglichkeit zur Einkehr.
Weiter geht es nun nach Mezna und hinab in die Schlucht des Kamnitzbaches. Wir folgen der Klamm einen Kilometer, und begeben uns anschliessend auf eine mit märchenhaften und tatsächlichen Informationen gespickte Kahnfahrt durch die Edmundsklamm. Wieder in Hrensko angelangt, erwartet uns ein zünftiges böhmisches Abendessen zum Abschluss der Reise, bevor wir zur Unterkunft zurück fahren. (F/-/A)
Gehtzeit: ca. 5,5 h; ca. 16 km; ca. +350 Hm/ –350 Hm

8. Tag: Abreise aus der Sächsischen Schweiz
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Sächsischen Schweiz. Wer sich so schnell noch nicht von dieser wunderschönen Region verabschieden mag, dem bieten wir gerne noch eine individuelle Verlängerung an. Z.B. im Elbsandsteingebirge, in Dresden oder in Prag (nur ca. 2 h Fahrt; von Bad Schandau beste Zuganbindung!).
Von dem Übernachtungsort aus haben wir die Möglichkeit, mit der S-Bahn zurück zum Dresdner Hauptbahnhof oder nach Dresden-Neustadt zu gelangen (ca. 45 min Fahrzeit). (F/-/-)

Hinweis: Die Tagestouren sowie die im Detailprogramm beschriebenen Zeiten und Höhenangaben sind als Richtwerte zu verstehen. Der Reiseleiter kann das Programm je nach Wetter- und Wegeverhältnissen sowie dem Leistungsvermögen der Gruppe ändern.

Eine Übersicht unserer Wanderreisen und Rundreisen in Deutschland finden Sie hier!

Enthaltene Leistungen
ab Dresden-Neustadt /an Hotel in der Sächsischen Schweiz
7 Übernachtungen im Drei-Sterne Hotel/Pension im DZ mit DU/WC
7x Frühstück, 2x Abendessen
Geführte Wanderungen lt. Programm
Floßfahrt (alternativ Kanu-Fahrt)
Kahnfahrt in der Klamm
Alle Fahrten mit dem ÖPNV ab Dresden Neustadt sowie während der Wanderwoche bis einschließlich Tag 7
Nicht enthaltene Leistungen
Einzelzimmerzuschlag Mai 2021: 120,- €
Einzelzimmerzuschlag Jun-Okt. 2021: 140,- €
Kurtaxe in Sächsische Schweiz: ca. € 2,– pro Tag (vor Ort zu entrichten)
Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
Wanderverpflegung (wird vor Ort eingekauft)
Eventuelle Eintrittsgelder und Trinkgelder
Parkgebühren in Dresden bei Pkw-Anreise: 5,– je Tag
TERMIN
PREIS
PLÄTZE
08.05.2021 - 15.05.2021
Plätze
ab 960€

fast gesichert


29.05.2021 - 05.06.2021
Plätze
ab 960€

fast gesichert


26.06.2021 - 03.07.2021
Plätze
ab 980€

17.07.2021 - 24.07.2021
Plätze
ab 980€

18.09.2021 - 25.09.2021
Plätze
ab 980€

09.10.2021 - 16.10.2021
Plätze
ab 980€

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Zu dieser Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Karte

Auf und Davon Reisen
Telefon: +49 (0) 2261-501990
E-Mail: reisen@auf-und-davon-reisen.de
DEU 004

Anforderungen: Gute Kondition für die Tagesetappen mit Gehzeiten zwischen 3 und 5 Stunden und durchschnittlichen Höhenunterschieden von etwa 500 m im Auf- und Abstieg. Trittsicherheit ist unbedingt erforderlich.
Die Reise ist nicht geeignet für Reisende mit eingeschränkter Mobilität.
Veranstalter: Kooperationspartner
08.05.21 – 15.05.21

fast gesichert

29.05.21 – 05.06.21

fast gesichert

26.06.21 – 03.07.21
17.07.21 – 24.07.21
18.09.21 – 25.09.21
09.10.21 – 16.10.21
= Anfragen
= Buchen