Startseite-Reiseziele-Europa-Italien

Italien

Reisen in das Land der Gegensätze

...

Mehr erfahren
1 bis 3 von 3
Italien

Liparische Inseln - Wandern mit Inselhüpfen

Die Liparischen Inseln gehören zu den wahren Geheimtipps für Wanderfreunde mediterraner Insel-Landschaften. “Erlebnis-wandern zum Erdinnern”, so lautet das Motto dieser außergewöhnlichen Reise zum wohl schönsten Inselarchipel des Mittelmeers und zu den wohl spektakulärsten Naturphänomenen dieser Erde. Auf ausgiebigen Wanderungen (3 – 5 Stunden, leicht bis anspruchsvoll) erforschen wir die grenzenlosen Naturgewalten. Dabei erfahren wir auch Spannendes über Vulkanismus, Natur, Kultur, Land und Leute. Unsere Reise erschließt neben den aktiven Vulkaninseln Vulcano und Stromboli auch das quirlige Lipari, und das „jenseits von Raum und Zeit schwebende“ Eiland Alicudi. Und dabei natürlich traumhafte Szenerien von Inseln und Küsten, Bergen und Meer. Fakultativ können auch das verträumte Salina oder das mondäne Panarea besucht werden.

10 Tage ab 1590 €
Italien

Sorrent & die Amalfiküste

​Eine der schönsten Küsten der Welt wird sie genannt, die Küste von Amalfi und die Halbinsel Sorrent mit ihren Inseln Ischia und Capri. Das lebendige Neapel, der Vulkan Vesuv und die Ausgrabungsstätten Herkulaneum und Pompeji liegen in unmittelbarer Nähe. Wanderungen mit atemberaubenden Ausblicken auf die Insel Capri und die Küste von Amalfi sowie auf den legendären Vesuv erwarten uns ebenso wie das typisch italienische „Dolce Vita“. Wir erschließen uns zu Fuß die Natur und erkunden geschichtsträchtige Region ausgehend von unserem Standorthotel in Agerola. Die Steilküste, mit ihren vielen zu erklimmenden Treppen, belohnt uns mit herrlichen Ausblicken.

10 Tage ab 1790 €
Italien

Sizilien Wanderstudienreise - von der Riviera bis Syrakus

Sanft geneigte Orangenhaine, feinsandige Strände und der gewaltige Ätna, ein Vulkan, der noch heute Rauch und Grollen von sich gibt – das sind die landschaftlichen Höhepunkte im Osten Siziliens. Doch für Wanderer wird noch weit mehr geboten. Im Inselinneren locken ins Kalkgebirge eingegrabene Canyons und im Süden das Naturschutzgebiet Vendicari mit Stranddünen und botanischem Reichtum. Wer zudem kulturell interessiert ist, wird sich in Sizilien im Paradies wähnen. Einst war es der Osten Siziliens, an dem die ersten Griechen ankamen und von Catania bis Syrakus ihre Siedlungen gründeten. Viele der einst prachtvollen Bauwerke sind heute noch zu sehen und zeugen von der kulturellen Hochzeit. Der Vulkanausbruch des Ätna und wenige Jahrzehnte später ein verheerendes Erdbeben lösten im 18. Jh. erneut einen Bauboom aus. Barockstädte wie Noto, Ragusa oder Modica mit ihren Häusern, Kirchen und Palästen zeugen von dieser Zeit und laden zum Bummeln und Verweilen ein. Auch der Gaumen ist gefragt: wie jede Region Italiens hat Sizilien seine ganz besonderen kulinarischen Köstlichkeiten zu bieten. Ganz bewusst sind wir bei dieser Reise nur im Osten Siziliens unterwegs – wir sitzen weniger lange im Bus und haben dafür mehr Zeit, die kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erkunden.

11 Tage ab 1390 €